Ladenschluss: Weiter unter Beschuss

Die Fronten bröckeln im politischen Raum

"Unser Ladenschlussgesetz aus dem Jahr 1956 ist überholt", das sagte NRW-Wirtschaftsminister Peer Steinbrück (SPD) im Kölner EXPRESS. Er wolle sich um eine zeitgemäße Lösung bemühen, wobei dies auch bedeuten könne, auf das Ladenschlussgesetz ganz zu verzichten. Er will eine Gesetzesinitiative im Bundesrat starten, die über eine… weiterlesen
18. Feb
1999
Read More...

Handelswerbung: Die Trends '99 (Teil 5)

Was ist in und was ist out?

Mit Werbesprüchen von vor 10 Jahren lässt sich heute kein Kunde mehr ins Geschäft locken: Auch die Werbung muss mit der Zeit gehen. Deshalb stellen wir exklusiv in FOCUS-online während der nächsten Tage insgesamt 12 Trends vor für Ihr Marketingkonzept '99. Trend 9: Mitten ins Ziel. Individuelle Zielgruppenansprache lässt sich… weiterlesen
18. Feb
1999
Read More...

Franchise: Verbot von Preisdiktaten

Bundesgerichtshof (BGH) sieht unternehmerische Freiheit gefährdet

Auch wenn es in der Augenoptik nur relativ wenige Franchise-Betriebe gibt, so ist zumindest für die bestehenden und geplanten Unternehmungen dieses Urteil des Kartellsenats im BGH wichtig (AZ.: KZR 11/97). Danach dürfen Franchisegeber ihren Lizenznehmern (Franchisenehmer) keine Verkaufspreise vorschreiben.
18. Feb
1999
Read More...

FOCUS: Ausgabe Februar geht heute zur Post

Das erwartet Sie im FOCUS

Das erwartet Sie im FOCUS
17. Feb
1999
Read More...

Handwerk: Zukunft der Meisterprüfung

Handwerksordnung vor dem Bundesverfassungsgericht

Das Heil in der Senkung der überbordenden Arbeitslosigkeit in Deutschland sieht man in der Existenzgründung eigener kleiner Unternehmen. So gibt es in Deutschland nur knapp 10 Mio. Selbständige, während Portugal mit fast 27 Mio. an der Spitze in Europa liegt. Als größtes Hemmnis der Existenzgründung gilt in Deutschland die… weiterlesen
17. Feb
1999
Read More...

LensMed: Hintergrund ist aufgeklärt

Schwager von Hartmut Remm betreibt LensMed

FOCUS-online berichtete als erster Nachrichtendienst der Branche schon am 27. Januar 1999 über den Vertreiber von Brillengläsern über Augenärzte. Am gleichen Tag konnten die Abonnenten des FOCUS den gesamten Prospekt in Farbe im Tresor abgebildet finden. Schnell kamen Gerüchte auf, um wen es sich bei Martin Götzenberger handelt.
17. Feb
1999
Read More...