Steuerfahndung: Durchsuchung hat auch Grenzen

Es dürfen nicht alle Unterlagen ausgewertet werden

Steuerfahnder scheinen in Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken wahllos Unterlagen beschlagnahmen zu dürfen, so lesen sich die jüngsten Berichte in den Zeitungen. Das Finanzgericht Niedersachsen hat diesem pauschalen Abräumen einen Riegel vorgeschoben (Az.: X524/87 V). Im konkreten Fall ging es um sogen.
21. Jan
1999
Read More...

OptiMünchen: Hier sind die Bilder

Technische Probleme überwunden

Leider gab es einige technische Probleme, weshalb die Bilder nicht schon gestern veröffentlicht werden konnten. Tut uns leid. Aber jetzt ist es soweit. Schauen Sie als Abonnent in unserem Tresor nach. Viel Spaß. Hier geht's zum Tresor. (Anm. des Webmasters in 2000: Der Tresordienst wurde inzwischen eingestellt.)
20. Jan
1999
Read More...

Finanzamt: Man geht mit dem Trend

Steuererklärung per Internet

Der Bürger kann seine Steuererklärung von diesem Jahr an an ausgewählte Finanzämter online übermitteln. Dafür gibt es das PC-Programm "Elster". Allerdings muss die Erklärung zusätzlich ausgedruckt und - so wie das in der Vergangenheit üblich war - unterschrieben per Post verschickt werden. Der Steuerpflichtige muss die Belege… weiterlesen
20. Jan
1999
Read More...

Krankenkassen: Neue Strukturreform

Rot-Grüne Regierung beginnt damit im ersten Quartal

Die Kosten des Gesundheitssystems können nicht gebändigt werden. Sie laufen weiter aus dem Ruder. So wird sich auch die neue Bundesregierung mit einer neuen Strukturreform noch im ersten Quartal dieses Jahres befassen. Dabei werden mit großer Sicherheit die alten Muster und Schreckensszenarien wiederbelebt, die da heißen:… weiterlesen
20. Jan
1999
Read More...

Krankenkassen: Berichtigungsscheine in Gefahr

Augenoptiker mißbrauchen Versicherungskarte

In einem Rundschreiben des LIV Niedersachsen und Bremen warnt dieser seine Mitglieder, die Bedingungen für die Abgabe von Sehhilfen auf Berechtigungsschein über die Versicherten-Chip-Karte strikt einzuhalten. Nachdem einige Augenoptiker diese Regelung mißbraucht haben, denkt man bei den VdAK-Kassen darüber nach das… weiterlesen
20. Jan
1999
Read More...

Astronomie: Roboter-Teleskop per Internet steuern

Kein Ausharren mehr in nächtlicher Kälte

Schon lange hat zumindest die professionelle Astronomie nichts mehr mit dem stundenlangen Starren durch das Okular eines Teleskops zu tun. Ohne Computer lassen sich die riesigen Weltraum-Beobachter auch gar nicht mehr betreiben, geschweige denn deren Aufnahmen auswerten. Dem durchschnittlichen Hobbyastronomen bleibt schon aus… weiterlesen
19. Jan
1999
Read More...