Alkohol: Vorsicht als Beifahrer

Fahren Sie nicht bei Betrunkenen mit!

Wenn Sie sich zu einem betrunkenen Fahrer ins Auto setzen, gehen Sie hohe Risiken ein. Denn bei einem Unfall müssen Sie einen Teil des Schadens selbst bezahlen. Das gilt dann, wenn für Sie erkennbar war, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Der BGH urteilte, dass die Haftpflichtpolice eines betrunkenen Fahrers beim Unfall dem… weiterlesen
22. Feb
1999
Read More...

Handelswerbung: Die Trends '99 (Teil 6, Schluss)

Was ist in und was ist out?

Mit Werbesprüchen von vor 10 Jahren lässt sich heute kein Kunde mehr ins Geschäft locken: Auch die Werbung muss mit der Zeit gehen. Deshalb stellen wir exklusiv in FOCUS-online während der nächsten Tage insgesamt 12 Trends vor für Ihr Marketingkonzept '99. Trend 11: Gemeinschaftswerbung verlangt weiter nach aktiven Mitstreitern!… weiterlesen
22. Feb
1999
Read More...

Skonto: Der Stempel machts

Stimmt der Stempel, gibt's Skonto

Wer beim Kauf größerer Anschaffungen ein Skonto vereinbart, muss sich an Fristen halten. Doch zwischen Händlern und Kunden gab es immer wieder Ärger um die Einhaltung dieser Frist, gerade, wenn ein Verrechnungsscheck per Post an den Verkäufer ging. Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass künftig nicht der Eingang beim… weiterlesen
22. Feb
1999
Read More...

Werbung: Transitions wirbt beim Endverbraucher

Neue Anzeigenkampagne beginnt im März

Von März bis Juni dieses Jahres kündigte Transitions eine weitere Anzeigenkampagne an. In einer Pressemitteilung heißt es, die Botschaft "Transitions Brillengläser sind die ideale Wahl für einen aktiven Lebensstil" soll über Publikums-Magazine kommuniziert werden. Dazu gehören: Focus, Stern, HörZu, Essen & Trinken, Mein schöner… weiterlesen
22. Feb
1999
Read More...

Nachtrag: Fehler in der Programmierung

ZVA-Pressemeldung im elektronischen Orkus verschwunden

Die Pressemeldung des ZVA vom 18. Februar zum Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen den Vertreiber von Brillengläsern unter Ausnutzung von Augenärzten ist durch einen Programmierfehler nicht veröffentlicht worden. Die Meldung verschwand in den Tiefen der Programme von FOCUS-online. Wir bedauern dieses Mißgeschick und haben… weiterlesen
18. Feb
1999
Read More...

Aldi & Co: Haftungsfrage nach dem MPG

Auf der sicheren Seite bleiben

Bringt ein Kunde Fassung und Gläser mit und bittet darum, daraus eine Brille zu fertigen, stellt sich die Frage der späteren Haftung nach dem Medizin-Produkte-Gesetz (MPG). In diesem fall sprechen die Fachleute von sogen. "beigestellten Produkten". Noch vor der ersten Bearbeitung müssen diese Produkte sofort bei der Anlieferung durch… weiterlesen
18. Feb
1999
Read More...