Existenzgründung: Besser mit Strategie

Qualifizierungspaket "pro Mut"

Nur 30% bis 40% aller Kreditanträge haben Erfolg, die von Existenzgründern bei ihrer Hausbank gestellt werden. Der häufigste Grund für einen negativen Bescheid ist mangelnde Vorbereitung. Mit dem Qualifizierungsprogramm "pro Mut" will die Deutsche Ausgleichsbank in Bonn dem Kunden zeigen, was seine Hausbank von ihm erwartet.
04. Feb
1999
Read More...

Laserpointer: Schäden am Auge

Ein heikles Spielzeug für Kinder

Laserpointer, aus der modernen Vortragstechnik nicht mehr wegzudenken, sind bei sachgemäßer Anwendung völlig ungefährlich. Anders sieht es aus, wenn Kinder sie als Spielzeug entdecken und andere damit blenden wollen. Das kann zumindest vorübergehend zu Sehstörungen führen. In Deutschland dürfen Laserpointer deshalb nur mit einer… weiterlesen
03. Feb
1999
Read More...

Ladenbau: Es gibt immer etwas neues

Die aktuellen Trends im Ladenbau

Die Ausgabe Februar des FOCUS beschäftigt sich in einem Sonderteil mit dem Thema Ladenbau. An einem Beispiel eines neuen schrillen Ladenkonzeptes kann der Leser beurteilen wie weit gespannt und ausgefallen heute die Geschmäcker und die Möglichkeiten in Design und Architektur sind. Zusätzlich zeigen eine Reihe von Ladenbauern ihre… weiterlesen
03. Feb
1999
Read More...

Buchhaltung: Aufbewahrungsfristen

Jetzt den Keller entrümpeln

Für Buchführungsunterlagen gelten bestimmte Aufbewahrungsfristen (vgl. § 147 Abgabenordnung). Mit Ablauf dieser Fristen können seit dem 31. Dezember 1998 bestimmte Unterlagen nach sechsjähriger bzw. zehnjähriger Aufbewahrungsfrist vernichtet werden. Die Vernichtung von Unterlagen ist allerdings dann noch nicht zulässig, wenn die… weiterlesen
03. Feb
1999
Read More...

Gesundheitsreform: Pläne für Einkaufsmodelle begraben?

SPD will Positionen vor Klausurtagung festlegen

Im Zuge der Gesundheitsreform 2000 werden keine Einkaufsmodelle eingeführt, das kündigte Gudrun Schaich-Walch, Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, jetzt an. Diese Aussage wurde inzwischen nach Informationen der Ärztezeitung von der bündnisgrünen Gesundheitspolitikerin Monika Knoche bestätigt. Während der Klausurtagung der… weiterlesen
02. Feb
1999
Read More...

Streik: Warnstreiks bei Rodenstock/Regen

Metallarbeiter-Stellen in Regen sollen abgebaut werden

Im Zuge des Tarifkampfes der IG Metall kam es auch bei Rodenstock im niederbayerischen Regen zu Warnstreiks. Es beteiligten sich mehrere hundert Metallarbeiter. Unzufriedenheit löste die Nachricht aus, dass Rodenstock in den nächsten drei Jahren rund 500 Stellen abbauen werde. Da die optischen Werke aus den Tarifvereinbarungen… weiterlesen
02. Feb
1999
Read More...