Gene: Entscheiden über gutes Sehen

Regelkreis des Augenwachstums entdeckt

Fixiert jemand einen Gegenstand, erzeugt das optische System des Auges (Cornea, Kammerwasser, Augenlinse und Glaskörper) ein scharfes Abbild auf der Netzhaut. Wie Augenoptiker und Augenärzte wissen, geht es manchmal nicht ohne deren fachliche Hilfe. Denn stimmt das Längenwachstum des Auges nicht mit den Parametern des optischen… weiterlesen
17. Sep
1999
Read More...

Versicherung: Ehrenamt ist versichert

Ehrenamtlich Tätige sind gesetzlich unfallversichert

Wer ein öffentliches Ehrenamt ausübt, ist gesetzlich unfallversichert. Von dieser Regelung profitieren ehrenamtliche Schöffen und Geschworene. Ferner Organmitglieder bei Sozialversicherungsträgern und Ehrenamtliche bei Handwerkskammern und Innungen, die den öffentlich-rechtlichen Körperschaften zuzurechnen sind.
17. Sep
1999
Read More...

Bank: Zuviel abgebucht?

Bei Einzugsermächtigungen gilt eine Widerspruchsfrist von sechs Wochen

Wer heutzutage sein Geld für Telefon, Miete oder Versicherungen überweist, erteilt seinem Anbieter in der Regel eine Einzugsermächtigung. Das ist bequem, zumal der Betroffene sich nicht weiter darum kümmern muss. Das Geld wird regelmäßig von seinem Konto abgebucht und überwiesen. Oftmals besteht allerdings auch keine Möglichkeit,… weiterlesen
16. Sep
1999
Read More...

Computer: Neues Brillenglas

Shamir stellt neues Office-Brillenglas vor

Shamir Insight, eine Tochtergesellschaft der israelischen Firma Shamir Optical Indsutry, behauptet, ihr neues Office-Brillenglas biete eine Hilfe gegen Augenbeschwerden und Müdigkeit in Verbindung mit dem Computer-Vision-Syndrom. Basierend auf Shamir's Eye-Point Technik sollen Benutzer in den Zwischenentfernungen bis etwa 3m scharf… weiterlesen
16. Sep
1999
Read More...

Legasthenie III: Untersuchung bei Einschulung

Beachtung von familiärer Belastung

Grundsätzlich sollte eine augenärztliche Untersuchung bei der Einschulung wiederholt werden. Dabei sind besonders bei Lernstörungen genaue Untersuchungen durchzuführen, ganz besonders dann, wenn eine familiäre Belastung bekannt ist. Denn Legasthenien erfordern eine genaue medizinische und pädagogische Analyse der Störungen,… weiterlesen
15. Sep
1999
Read More...

Bürgschaft: Übernahme aus Geschwisterliebe

Bürgschaft aus reiner Geschwisterliebe ist nicht wirksam

Eine Bankbürgschaft ist dann nichtig, wenn sich der Bürge aus reiner Geschwisterliebe finanziell übernimmt. Mit dieser Grundsatzentscheidung hat der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung über die Sittenwidrigkeit von Kinder- und Eheaattenbürgschaften auf Geschwister ausgedehnt, soweit zwischen diesen eine vergleichbar enge… weiterlesen
15. Sep
1999
Read More...