Fielmann: Expansion in Europa

Zunächst nur Schweiz und Österreich

Zu den 12 Schweizer Niederlassungen werden in diesem Jahr noch sieben weitere eröffnet. Dann wird der Umsatz dort von DM 30 Mio. (1997) über DM 66 Mio. (1998) auf ca. DM 74 Mio. in diesem jahr steigen. Diese Fakten nannte Günther Fielmann auf der jüngsten Aktionsversammlung in Hamburg (siehe auch FOCUS-online vom 9.
12. Jul
1999
Read More...
Stillen: Augen der Babys werden gestärkt

Stillen: Augen der Babys werden gestärkt

Vier Monate Stillen für bessere Sehschärfe

Kinder, die mindestens vier Monate lang gestillt worden sind, haben eine bessere Sehschärfe als gar nicht oder nur kürzere zeit gestillte Kinder. Das ergab eine Studie in Australien. Ursache der besseren Entwicklung der Augen, speziell… weiterlesen
12. Jul
1999
Read More...

Intraokulare Spüllösung: Patienten entlassen

4 Patienten bleiben weiter in Behandlung

Bis zum Wochenende werden 22 Patienten die Münchener Carl-Theodor-Augenklinik verlassen können, die während einer Augenoperation (FOCUS-online vom 29.6.) Ende Juni Entzündungen des Augeninneren erlitten hatten. Auslöser dieser Entzündungen war ein Charge bakteriell verunreinigter Spüllösungen, die während einer Operation am Auge… weiterlesen
09. Jul
1999
Read More...

Fielmann: Schwelgen in Positiva

Vor Aktionären das hohe Lied der Fielmann-Philosophie gesungen

Mit dem Jubel: "1998 war für Fielmann das beste Jahr seit Gründung", begann Günther Fielmann gestern seine Rede vor den versammelten Aktionären. 1998 nahm der Umsatz bei 4,3 Mio. verkauften Brillen um 15,3% zu, und er erwartet in diesem Jahr eine weitere Steigerung "von 25,2% gegenüber 1995" bei einem Absatz von 4,6… weiterlesen
09. Jul
1999
Read More...

Meisterbrief: Neue EU-Richtlinie

Niederlassungsfreiheit soll gewährleistet sein

Um die Niederlassungsfreiheit in der EU zu gewährleisten, haben sich die EU-Länder auf ein Verfahren zur gegenseitigen Anerkennung der beruflichen Abschlüsse und Erfahrungen geeinigt. Sechs Jahre Selbständigkeit oder Berufserfahrung in leitender Position in einem der Mitgliedsstaaten reichen künftig aus, um sich selbständig zu… weiterlesen
09. Jul
1999
Read More...

Finanzamt: Ausschlussfristen

Drei Wochen sind zu kurz

Ausschlussfristen dürfen nicht zu kurz sein, urteilte das Finanzgericht Brandenburg. Manche Finanzämter setzten bei fehlenden Erklärungen oder Anmeldungen kurze Ausschlussfristen von nur zwei bis drei Wochen und schätzten zu ihren Gunsten, wenn der Steuerzahler die fehlenden Nachweise so schnell nicht liefern konnte.
09. Jul
1999
Read More...