Anpasser/in des Jahres für moderne CIBA VISION Kontaktlinsensysteme gesucht

Aktion und Teilnahmebedingungen


GUTE GESCHÄFTE

Eine Kontaktlinsen-Offensive für den Augenoptik-Fachhandel starten der Kontaktlinsenhersteller CIBA VISION und die Zeitschrift FOCUS: Ab Ende Februar 2011 werden jeden Monat Augenoptiker gekürt, die gezeigt haben, wie man mit diesem Produkt wirtschaftlich arbeitet und nachhaltig gute Umsätze generiert. Wir von der FOCUS-Redaktion stellen Ihnen diese Augenoptiker mit ihrer Erfolgsgeschichte monatlich vor, von denen abschließend einer durch die Jury sowie den Lesern zum Anpasser des Jahres gewählt wird.

Große Veränderungen prägen zurzeit den Augenoptikmarkt: Das Wachstum des Brillenmarkts flacht ab, Filialisten und Online-Shops verstärken den Wettbewerbsdruck. Neue Ertragsquellen zu erschließen, ist das Gebot der Stunde für selbständige Optikgeschäfte. Sie dabei zu unterstützen und ihnen Musterbeispiele zu liefern - das ist das Ziel der gemeinsamen Initiative von CIBA VISION und FOCUS, deren Aktion auf das enorme Wachstumspotenzial der Kontaktlinse setzt.

Nicht nur als Alternative zur Brille, sondern vor allem als Ergänzung für Sport, Beruf und Freizeit hat die Kontaktlinse das Zeug, Augenoptikern gute Umsätze zu sichern. Von den rund 40 Millionen Fehlsichtigen tragen hierzulande nur 3,5 Millionen die unsichtbaren Sehhilfen. Das entspricht einer Durchdringung von 4,9 Prozent in der Gesamtbevölkerung. Zum Vergleich: In Österreich beträgt die Kontaktlinsen-Penetration 8 Prozent, in der Schweiz beläuft sie sich inzwischen auf knapp 15 Prozent, in Dänemark und Norwegen insgesamt sogar auf circa 18 Prozent.

Brillenträger haben durchaus Interesse an Kontaktlinsen. Man muss nur ihre Einstiegsbarrieren überwinden, wie folgendes Beispiel nahelegt: In einer britischen Studie bekamen Kunden zur Wahl ihrer Brillenfassung Kontaktlinsen aufgesetzt. In der Folge gaben die Kunden beim Brillenkauf durchschnittlich 32 Prozent mehr aus und entschieden sich zudem mehr als doppelt so häufig für Kontaktlinsen als ohne Praxistest vor Ort.

Brille und Kontaktlinse: eine umsatzstarke Kombi

Interessanterweise erweisen sich Kombiträger – also diejenigen, die sowohl Brille als auch Kontaktlinsen tragen – als treue und umsatzstarke Kundschaft. Eine Studie aus dem Jahr 2006 nahm das Kaufverhalten von Augenoptikkunden in Deutschland, Großbritannien und Italien unter die Lupe. Ergebnis: die Umsätze mit Kombiträgern sind mehr als doppelt so hoch als mit Brillenträgern allein. Interne Konsumentenstudien des Kontaktlinsenherstellers CIBA VISION bestätigen, dass Kontaktlinsenträger häufiger zur Nachkontrolle kommen und mehrmals im Jahr beim Augenoptiker nachkaufen. Zusatzgeschäfte ergeben sich dabei durch das Angebot von Pflegemitteln, Sonnenbrillen, neuen Brillenfassungen etc.

Kontaktlinse: die Königsdisziplin in der Augenoptik.

Im Selbstverständnis des Augenoptikers mag es auf den ersten Blick ungewohnt erscheinen, seinen Ehrgeiz auf ein „unsichtbares“, dazu industriell gefertigtes Produkt zu richten. Doch tatsächlich kann die Kontaktlinse erst in der Kombination aus industrieller Hochtechnologie und dem fachlichen Wissen und Können des Augenoptikers ihre Stärke entfalten. Ohne Beratung und fachkundige Anpassung ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Kontaktlinsenträger mit ihrer Wahl nicht zufrieden sind und künftig von Kontaktlinsen absehen. In einer Umfrage unter fast 800 Kontaktlinsenträgern war jedem Zweiten eine besonders ausführliche Beratung durch den Augenoptiker bzw. den Augenarzt wichtig. Anders formuliert: In der Beratung, Betreuung und Rundumversorgung in Sachen Kontaktlinsen als Ergänzung zur Brille liegt für Augenoptiker der Schlüssel zum Geschäftserfolg.

Erfolgsbeispiele aufzeigen und Erfahrungen austauschen

Augenoptiker noch mehr für die Kontaktlinse zu begeistern, ist das Ziel der gemeinsamen Aktion, mit der monatlich erfolgreiche Anpasser gekürt und vorgestellt werden, mit der ein Erfahrungsaustausch über moderne Kontaktlinsensysteme verstärkt werden soll, Beratungs- und Verkaufsstrategien in der Branche angeregt und Erfolgsbeispiele aufgezeigt werden.

Die Teilnahme an der Aktion

Ermittelt werden zunächst die jeweils erfolgreichsten Kontaktlinsenanpasser des Monats mit Hilfe von Wert-Coupons, die Kontaktlinsenträger im Rahmen einer breit angelegten CIBA VISION-Jahreskampagne an den Hersteller einsenden. Mittels des Wert-Coupons werden dem Neuträger bis zu 20 Euro beim Erstkauf von Kontaktlinsen der Marken Dailies oder Air Optix erstattet. Der Augenoptiker bestätigt den Kauf, indem er den Wert-Coupon abstempelt. Der Kunde schickt diesen dann zusammen mit dem Kaufbeleg an den Hersteller und bekommt bis zu 20 Euro auf sein Bankkonto gutgeschrieben. Der Augenoptiker mit der höchsten Rücklaufquote kann als „Anpasser/in des Monats“ im Fachmagazin FOCUS sein „Erfolgsrezept“ vorstellen. Zehn Kandidaten können so insgesamt im Januar 2012 zur Wahl des Anpassers des Jahres 2011 stehen. Die oder der „Anpasser/in des Jahres 2011 für moderne Austauschsysteme“ wird sodann zu je einem Drittel von den Lesern des FOCUS, einer unabhängigen Jury sowie den Redaktionsmitgliedern des FOCUS gekürt. Um das Geschäftspotenzial der Kontaktlinse nachhaltig zu sichern und auszubauen, ist neben der aktiven Kundenansprache und dem Angebot moderner Kontaktlinsen-Systeme der intensive Austausch zwischen Augenoptikern untereinander und mit Herstellern wichtig. Aus diesem Grund veranstaltet der Kontaktlinsenhersteller künftig exklusive Expertenzirkel für die nominierten Augenoptiker, die sich im Rahmen der Aktion „CIBA VISION- Anpasser/in des Jahres“ durch die aktive Ansprache vieler Neuträger profilieren konnten.

Teilnahmebedingungen für die Aktion „CIBA VISION®-Kontaktlinsen-Anpasser/in des Jahres 2011 für moderne CIBA VISION® Kontaktlinsensysteme“

Teilnehmen können alle, deren Anteil der Silikon-Hydrogele an ihrem CIBA VISION-Monatslinsenportfolio im Durchschnitt der letzten zwölf Monate größer als 80 Prozent ist und/oder alle, deren Dailies-Anteil an ihrem Kontaktlinsenportfolio des Unternehmens im gleichen Durchschnittszeitraum 40 Prozent übersteigt.

So werden Sie „CIBA VISION-Anpasser/-in des Monats“

Gewinnen Sie die meisten Neuträger für moderne Kontaktlinsensysteme des Unternehmens und passen Sie deren Kontaktlinsensysteme an. Monatlich wird die höchste Rücksendequote an Wert-Coupons für einen Rabatt auf den Erstkauf der Kontaktlinsensysteme ermittelt, die über die Kontaktlinsenträger eingereicht wurden.

So werden Sie „CIBA VISION-Anpasser/-in des Jahres“

Durch die höchste Quote von Neuanpassungen der Kontaktlinsensysteme und den Austausch von Tipps und Tricks mit Ihren Fachkollegen, die im FOCUS veröffentlicht werden. Alle „Anpasser/innen des Monats“ können sich zur Wahl stellen. Überzeugen Sie die Jury und die FOCUS-Leser und gewinnen Sie die Wahl zur oder zum „Anpasser/in des Jahres“.