Alcon: Neuer Kontaktlinsen-Direktversand

23. März 2020

Augenoptiker bestellt Kontaktlinsen und Pflegemittel, geliefert wird direkt an den Kunden

​Der Kontaktlinsenhersteller Alcon hat eine neue Lösung erarbeitet, damit der stationäre Fachhandel seine Kunden auch ohne persönlichen Kontakt im Geschäft weiterhin optimal versorgen und an sein Geschäft binden kann. So möchte man seine Kunden unterstützen, ihr Kontaktlinsengeschäft auch in dieser Ausnahmesituation erfolgreich weiterführen zu können. In Zeiten, in denen viele Geschäfte bereits geschlossen sind oder auf den Notbetrieb umgestellt haben, und in denen Kontaktlinsenträger aufgrund der offiziellen Vorgaben zu Hause bleiben sollen, präsentiert man dem Augenoptiker die Online-Bestellplattform easy online.

Damit bietet Alcon dem stationären Fachhandel ab sofort die Möglichkeit an, Kontaktlinsen und Pflegemittel direkt über die Bestellplattform an die Kontaktlinsenträger nach Hause zu senden. Die Produkte werden hierbei wie gewohnt zu den Konditionen des jeweiligen Augenoptikers berechnet. Der Augenoptiker legt für den Direktversand die gewünschten Produkte für seinen Kunden in den Warenkorb und folgt dann einer kurzen Anleitung, die direkt auf der Warenkorbseite abgerufen werden kann. Wie das Unternehmen mitteilt, erhalten interessierte Augenoptiker alle weiteren Informationen zum neuen Direktversand auch über den persönlichen Ansprechpartner im Außendienst.

 

 

Bildquelle: HQUALITY/stock.adobe.com

Kommentieren