Blick.2019: „Eine runde Sache“

27. November 2019

1 Tag, 7 Referenten, 20 Aussteller, 465 Anmeldungen

Am 17. November 2019 fand in Dortmund der 40. Verbandstag des AOV NRW, der Blick.2019, statt. Auch in diesem Jahr führte Thomas Heimbach, Vorsitzender des AOV NRW, als Moderator durch den Tag und präsentierte zusätzlich die aktuellen Branchendaten.
Die Key Note des Tages hielt Wolfgang Bosbach, seit 1972 Mitglied in der CDU und 23 Jahre lang Mitglied des Bundestags. Unter der Überschrift „Halbzeit in Berlin – was auf uns zukommt, worauf es jetzt ankommt“ sprach der Politiker über Vergangenes und Zukünftiges, denn „jetzt verändern sich Dinge, die für uns jahrzehntelang selbstverständlich waren.“ Auch das Thema Digitalisierung sprach der Politiker an: Die Digitalisierung werde in jeder Branche Veränderungen hervorbringen. Darauf müssen wir uns alle einstellen, auch und besonders der Arbeitsalltag werde sich verändern. Da Deutschland ein rohstoffarmes Land sei, sei Bildung unser höchstes Gut: „Wer nichts im Boden hat, muss was in der Birne haben!“ Bosbachs „guter Rat“ zum Schluss lautete daher: „Seien Sie nett zu Ihren Auszubildenden, sie könnten als Chefs zurückkommen.“ Passend zu diesem Plädoyer für Bildung und Ausbildung folgte die Ehrung der Prüfungsbesten durch Heimbach und Bosbach. In jedem Jahr werden die besten Absolventen zum Verbandstag des AOV NRW eingeladen und ihre guten Leistungen gewürdigt.
Weitere Referenten waren Charles Bahr, der 17-jährige Gründer von Project Z, Social Media Experte Johannes Marcus Schäfer und Prof. Dr. rer. nat. Markus Egert von der Universität Furtwangen, der die charmante Frage stellte: „Sind Brillen die neuen Chefarztkrawatten?“, denn Brillen sind regelrechte Keimschleudern.
Im Anschluss gab Dr. Jan Wetzel, Geschäftsführer des ZVA, ein Update zu branchenrelevanten Krankenkassenthemen rund um HHVG und Medizinprodukteverordnung und am Nachmittag referierten Christian Müller, stellvertretender Vorsitzender des AOV NRW und Stefan Kinder, Produktmanager Topcon Deutschland Medical GmbH, über die Bereiche Telemedizin und Künstliche Intelligenz.
Das Resümee von Thomas Heimbach am Ende des Verbandstags fiel überaus zufrieden aus: „Es war eine gelungene Veranstaltung mit tollen Referenten, Ausstellern und Gästen!“

  • Im Goldsaal der Westfalenhallen fanden die Vorträge statt: Die Reihen waren bis zum guten Schluss gut gefüllt (Foto: AOV NRW/Fotogen NRW)
    Im Goldsaal der Westfalenhallen fanden die Vorträge statt: Die Reihen waren bis zum guten Schluss gut gefüllt (Foto: AOV NRW/Fotogen NRW)
  • Ermutigte zu „fröhlichem Patriotismus“: Key Note Speaker des Tages Wolfgang Bosbach (Foto: AOV NRW/Fotogen NRW)
    Ermutigte zu „fröhlichem Patriotismus“: Key Note Speaker des Tages Wolfgang Bosbach (Foto: AOV NRW/Fotogen NRW)

Kommentieren