Brille24: Positive Messebilanz

6. Februar 2019

Gespräche, Gäste und Geschäfte

Brille24 freut sich über den gelungenen ersten Messeauftritt des Unternehmens auf der Opti 2019 in München und zieht ein positives Fazit. Ziel der Oldenburger war es, unabhängige Augenoptiker vom Kooperationsmodell des Onlinehändlers zu überzeugen und als neue Partneroptiker zu gewinnen. Hierfür zeigte sich Brille24 mit Transparenz und Offenheit.

Anregende Gespräche, konstruktive Diskussionen und entspanntes Networking prägten die Messetage auf dem Brille24-Stand: „Es hat sich gezeigt, dass der persönliche Kontakt immer noch der beste Weg ist, um sich unverbindlich auszutauschen und auf Augenhöhe zu begegnen. Hierfür hat die Opti eine perfekte Plattform geboten. Es ist deutlich geworden, dass sich unabhängige Optiker immer mehr für das Thema ‚Online’ interessieren und wir einen wichtigen Beitrag leisten können, um sie am Wachstum in diesem Segment teilhaben zu lassen“, so Dominique Pelzer Leiter des Optiker-Partnerprogramms.

Erstmals präsentierte Brille24 die „Street to Shop“-App, die demnächst veröffentlicht werden soll. Ein ansprechender Kurzfilm, der die Funktionsweise der App zeigte, begeisterte viele Standbesucher auf Anhieb. Die App, die mittels Künstlicher Neuronaler Netze trainiert wird, erleichtert Kunden wie Partner-Optikern die Suche nach begehrten Modellen. Angetan zeigten sich die Besucher auch von dem präsentierten Auszug der Brille24-Fassungskollektion, die sich vor allem durch aktuelle Designtrends auszeichnet und schon bald den Weg zu den bereits bestehenden Partneroptikern finden wird.

Vorheriger Eintrag:

Visibilia: Lizenzverlängerung

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich