Cazal: Kreativer Wechsel

13. November 2019

Designerin Katharina Schlager übernimmt Geschäftsführung von Cazal Eyewear.

Ab Januar 2020 übernimmt Designerin Katharina Schlager die Geschäftsführung von Cazal Eyewear, da die bisherige Geschäftsführerin Beate Obersteiner nach vielen Jahren erfolgreicher Markenführung Ende 2019 in den verdienten Ruhestand geht. Sie wird aber dem Unternehmen auch weiterhin beratend zur Seite stehen. Klaus Lippert, Geschäftsführer seit 2015, wird auch zukünftig die Bereiche Finanzen und Operations verantworten.

Katharina Schlager ist in der Branche keine Unbekannte, hat sie doch 13 Jahre lang das Bild von Andy Wolf Eyewear wesentlich mitbestimmt. „Für mich fühlt es sich wie die zweite große Liebe an. Eine Liebe die man bewusst wahrnimmt und für die man bereit ist.“, sagt Schlager. Eine Marke wie Cazal weiterzuentwickeln sieht sie als besondere Aufgabe. Schön und fordernd zugleich. Denn das Erbe Cari Zallonis will gepflegt werden. In aller Behutsamkeit, aber ohne dabei nur in der Vergangenheit zu leben.

„Mir ist wichtig, dass Cari in unserer Arbeit auch weiterhin spürbar ist. Seine Designs haben Geschichte geschrieben und sind dennoch unglaublich zeitlos.“, sagt Schlager und bekennt sich damit ganz klar zu den Wurzeln von Cazal. Neue und vor allem weibliche Impulse darf man dennoch erwarten.

Nächster Eintrag:

Spectaris: Trendforum 2019/2020

Kommentieren