FOCUS-online: Fast wie Dow Jones-Index

7. April 1999

Nur knapp die Schallmauer von 10.000 Zugriffen verfehlt

Ohne Übertreibung kann FOCUS-online behaupten, das erfolgreichste Internetangebot der Branche zu betreiben. Seit der optica 98 erst im Internet präsent, erfreuen sich die Nachrichtenseiten ständig steigenden Interesses. Bis zu 700 Zugriffe an manchen Tagen zählt der Zentralrechner, der nicht manipuliert werden kann, denn er dient dem Provider als Basis für die Abrechnung.








Danach hat es im März 9.887 Zugriffe gegeben. Das ist fast der Stand des Dow-Jones-Indexes der New Yorker Börse, der gestern bei 9.985 $ lag. Dieses Ergebnis ist der online-Redaktion mit ihren Redakteuren und Programmierern Ansporn, noch besser zu werden und die Inhalte noch umfangreicher zu gestalten.



Übrigens lag die Rate am 6.April schon bei knapp 2.000 Zugriffen.

Vorheriger Eintrag:

optica 2000: Neues Konzept

Nächster Eintrag:

Internet: Viren-Autor gefasst

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich

SEIKO - Anzeige

 

Alcon - Anzeige