IC! Berlin: Fokus auf Wachstum

23. Oktober 2017

Premium Equity Partners übernimmt Anteils-Mehrheit bei der Berliner Brillen-Manufaktur

Ralph Anderl, bisher alleiniger Inhaber der IC! Berlin Manufaktur, gibt die Mehrheit der Anteile ab, bleibt aber beteiligt und wechselt in den Beirat des Unternehmens. CEO Jörg Reinhold beteiligt sich im Rahmen der Nachfolgeregelung am Unternehmen. Ralph Anderl: „Mit Premium konnte ich die Nachfolge für mein Unternehmen erfolgreich einleiten. Zusammen werden wir den kompromisslosen Weg von IC! Berlin fortsetzen. Ich freue mich, dass wir unsere neuen Miteigentümer für unsere Zukunftsprojekte begeistern konnten. Als weltweiter Blechbrillenverkäufer werde ich dem Unternehmen eng verbunden bleiben.“
Der Brillenhersteller bleibt auch künftig „Made in Germany - handmade in Berlin“, und auch die höchsten Ansprüche der Manufaktur an Qualität und Tragekomfort jeder Brille gehören unverändert zur DNA der Marke. Zugleich wird sich die Marke künftig noch klarer und relevanter als Design- und Innovationsführer für anspruchsvolle Zielgruppen weltweit positionieren.
Premium Equity Partners ist eine mittelständische Beteiligungsgesellschaft, die in 2017 einen Mittelstandsfonds gemeinsam mit dem Bankhaus Lampe aufgelegt hat und sich an potentialstarken Nischenunternehmen und -marken beteiligt. Marcel van Wijk, Geschäftsführer von Premium: „Wir freuen uns auf die Umsetzung der Wachstumspläne mit IC! Berlin. Die internationale Präsenz, das Produktions- und Design Know-how und die Dynamik des Teams sind exzellente Voraussetzungen dafür.“ 

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich