KGS: Erfolgreiche PR-Kampagne

9. Februar 2018

KGS-PR-Kampagne "Junge Augen und Myopisierung"

Von August bis November 2017 initiierte das KGS eine PR-Kampagne mit dem Ziel, der Öffentlichkeit die Wichtigkeit guten Sehens für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen nahezubringen. Ergänzend zu KGS-Maßnahmen wie Presse-Themenservice, Pressemitteilungen, Facebook-Beiträgen und -Ads griff die Vloggerin Dounia Slimani in ihrem YouTube-Beitrag das Thema auf. Das Video stieß mit knapp 125.000 Aufrufen auf große Resonanz.

Seit Beginn der KGS-Kampagne ist eine starke Präsenz des Themas „Augengesundheit bei Kindern und Jugendlichen“ in den Medien zu verzeichnen. Die Gesamtauflage der erfassten Printbeiträge liegt bisher bei mehr als vier Millionen. Stark besuchte Online-Kanäle wie Spiegel, Focus, Bild, Der Tagesspiegel oder Bunte berichteten im Aktionszeitraum in mehr als 38 Beiträgen. Von dort wurden die Leser direkt auf die KGS-Websites geleitet.

Durch die Verknüpfung der KGS-Maßnahmen stiegen die Zugriffe auf sehen.de von August bis September 2017 um das 3-fache. Auf seh-check.de testeten in dieser Zeit mehr als 130.000 Besucher ihre Sehleistung per Online-Seh-Check, 6.250 suchten auf den KGS-Seiten den Augenoptiker in ihrer Nähe.

Kommentieren