Menicon: Einführung der Miru 1day UpSide Multifocal

16. September 2020

Neue multifokale Silikon-Hydrogel-Tagslinse

Menicon gibt die Markteinführung von Miru 1 Day UpSide Multifocal, einer multifokalen Silikon-Hydrogel-Tageslinse, in Europa bekannt.

Die sphärische Version der Miru 1day UpSide wird bereits seit Herbst 2018 erfolgreich in Europa verkauft.

Miru 1day UpSide Multifocal Tageslinsen erfüllen laut Herstellerangaben die häufigsten Wünsche, die Kontaktlinsenträger an eine Kontaktlinse haben: gutes Sehen, hoher Komfort, einfache Anwendung.

Dies wird möglich durch den Einsatz einzigartiger Technologien:

Gutes Sehen durch das Neuro Adaptive Design

Die Linse korrigiert über die Nähe im Zentrum. Sanfte Übergänge zwischen den optischen Zonen erleichtern die Adaption und ermöglichen einen leichten Umstieg für bestehende Träger von Einstärkenlinsen, den problemlosen Einstieg von Neuträgern, oder auch einen häufigen Wechsel zwischen Gleitsichtbrille und Kontaktlinse.

Hoher Tragekomfort durch die NanoGloss Pro Technologie

Das Produkt enthält eine Plasmatechnologie, die das Anhaften von Verunreinigungen an der Oberfläche verhindert und die Oberflächenreibung reduziert. Dies sorgt für anhaltend hohen Komfort.

Für einfache und hygienische Anwendung sorgt die Smart Touch Technologie

Die einzigartige Smart Touch Verpackung ist so konzipiert, dass die Linse immer mit der Außenfläche nach oben im Blister liegt. Die Innenfläche der Linse wird so beim Aufsetzen nicht berührt. Dies bietet gerade für presbyope Träger große Vorteile, denn gerade sie haben beim Aufsetzen häufig Schwierigkeiten zu erkennen, ob die Linse richtig herum auf dem Finger sitzt. Des Weiteren kommt die einfache und sichere Handhabung der Linse dem zunehmenden Hygienebewusstsein der Menschen entgegen, nicht nur inmitten der COVID-19-Pandemie.

Die neuen Kontaktlinsen werden ab Anfang Oktober in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verfügbar sein.

Kommentieren