NCC2020: Neuer Termin

26. März 2020

Sonntag 6. und Montag 7. September 2020

Die Organisatoren der niederländischen Kontaktlinsen-Konferenz NCC „Beyond 2020“ haben bekannt gegeben, die ursprünglich für den 15. und 16. März 2020 geplante Konferenz auf den 6. bis 7. September zu verschieben. „Diese Entscheidung wurde getroffen, weil wir sie als unsere Verpflichtung ansehen, die Gesundheit aller unserer Teilnehmer und Redner zu gewährleisten.“ so die Veranstalter.

In enger Absprache mit dem Veranstaltungsort „Koningshof“ wurde dieser Termin abgestimmt. Das Programm und die Ausstellung sollen wie geplant in Veldhoven bei Eindhoven stattfingen.

 

Wichtige Informationen:

Die Konferenzregistrierung als Teilnehmer bleibt erhalten. Weitere Informationen hierzu werden in Kürze veröffentlicht.

Die Aussteller werden bis nächste Woche über die Auswirkungen der Datumsänderung auf die Ausstellung informiert.

Über die NCC-Website gebuchte Hotelzimmer können gegen eine Verwaltungsgebühr von € 25, - auf den neuen Termin geändert werden.

 

Mehr Infos: http://www.contactlenscongress.com

 

Der NCC ist eine Initiative der NAC (Dutch Association of Contact Lenders Suppliers) und ANVC (General Dutch Association for Contact Lens Specialists). Neben Bildung, Innovation, News und Entwicklung legen die Niederländer einen Schwerpunkt auf ausgiebiges Netzwerken. Seit dem ersten NCC Kongress in 2006 ist die Veranstaltung mittlerweile zum größten Kontaktlinsenkongress in Europa mit mehr als 1900 Teilnehmern aus mehr als 20 Ländern gewachsen. Nicht nur unterscheidet sich der Kongress von vielen Veranstaltungen in Größe und Angebot, die Organisatoren erfinden sich auch immer wieder neu. Das Line-up liest sich wie das Who-is-who der internationalen Kontaktlinsenszene: Mit dabei wären unter anderem: Lyndon Jones, Philip und Sarah Morgan, Brian Tompkins, James Wolffsohn, Eric Papas und Eef van der Worp.

 

Kommentieren