NetNews: Aus braunen Augen werden blaue Augen

10. November 2011

Start der Laserbehandlung in anderthalb Jahren

Der kalifornische Arzt Gregg Homer des Unternehmens Stroma Medical hat nach eigenen Angaben eine Methode fertig entwickelt, mit der sich eine braune Augenfarbe permanent in Blau ändern lässt. Eine Behandlung dauert lediglich 20 Sekunden, in etwa anderthalb Jahren sollen erste Kunden bereits unter den Laser kommen.
“Man sagt: Die Augen sind das Fenster zur Seele”, erklärt Homer gegenüber dem TV-Sender KTLA. “Braune Augen sind sehr undurchlässig, wohingegen blaue Augen einen tiefen Einblick ermöglichen”, so der Arzt. Er hat das Verfahren in den vergangenen zehn Jahren zur Marktreife entwickelt.
Das Prinzip dabei sei relativ einfach. Jeder Mensch mit brauner Augenfarbe, so Homer, verfügt auch über blau reflektierende Pigmente auf der Iris. Die braune Schicht wird von ihm mit einem entsprechend konfigurierten Laser beschossen und zum Absterben gebracht. Der Körper baut sie anschließend ab und übrig bleiben blaue Augen. Die dunklen Pigmentzellen werden nicht regeneriert, die Farbänderung ist daher permanent.

Laut dem Wissenschafter soll sich in 15 verschiedenen Testverfahren keine Beeinträchtigung der Sicht oder Gefährdung der Gesundheit ergeben haben. Er plant, in rund anderthalb Jahren die ersten kommerziellen Behandlungen außerhalb der USA durchzuführen. Aufgrund rechtlicher Bestimmungen müssen potenzielle Kunden in den Vereinigten Staaten noch drei Jahre lang warten.
Der Erfolg dürfte Homer bereits jetzt garantiert sein. Eigenen Angaben zufolge hat er schon mehrere Tausend E-Mails von Menschen erhalten, die ihm erklären, warum sie lieber blaue statt braune Augen hätten. Lediglich 20 Sekunden soll der Eingriff dauern. Patienten müssen dafür tief in die Tasche greifen, denn die Behandlungskosten werden sich auf rund 5.000 Dollar belaufen.
Quelle: Onlinedienst pressetext

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich