Neuer Service: Brille kaputt, was nun?

4. Dezember 1998

Optiker Gilde bietet neue Brillenversicherung

Den augenoptischen Betrieben, die der Optiker Gilde als innovative Verbundgruppe angeschlossen sind, wurde jetzt eine neue Brillenversicherung für deren Kunden angeboten. Mit diesem interessanten Angebot erhalten diese Augenoptiker ein Marketing-Instrument, mit dem sie eine höhere Kundenbindung bei geringem Kostenaufwand erzielen können.

Im Schadensfall reguliert des Gilde-Mitglied gegenüber seinem Kunden im Wege des Naturalsatzes. Der Leistungsaufwand wird dem Augenoptiker dann durch die Versicherung ersetzt. Winfried Bahn, Geschäftsführer der Optiker Gilde zu FOCUS online: “Wir sind überzeugt, mit dieser Regelung eine unbürokratische und schnelle Schadensregulierung anzubieten zum Vorteil der Kunden unserer Anschlussbetriebe.”

Nächster Eintrag:

Zweifelhaft: Augentraining

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich