Optik Rottler: Auszeichnung am Tag des Handwerks

27. November 2019

Dietmar-Behrens-Preis erhalten

Zum Auftakt des diesjährigen „Tag des Handwerks“ hieß es im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg: „Vorhang auf“ für die besten südwestfälischen Ausbildungsbetriebe. Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, sowie die elf nominierten Betriebe, fieberten mit Spannung der Preisverleihung entgegen.
Der Optiker Rottler zählte zu den Nominierten und wurde mit dem Dietmar-Behrens-Preis als Sonderpreis durch die Jury ausgezeichnet. Damit würdigten die Preisrichter Unternehmen, die insbesondere in Sachen Ausbildung und Nachwuchssicherung glänzen. In seiner Laudatio lobte Meinolf Niemand, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfalen: „Leidenschaft, Kompetenz, Leistung, Identifikation, Charakter und Humor. Das sind gelebte Werte, die sich in Rottlers Ausbildungsleistung widerspiegeln: 165 Lehrlinge seit 1981, aktuell gibt es 56 Auszubildende, wovon 20 in diesem Jahr starteten. Fast 100 Prozent bleiben nachher im Betrieb.“
„Wir versuchen mit dem Thema Fachkräftemangel offensiv umzugehen, unsere eigenen Fachkräfte auszubilden und nicht darauf zu warten, dass irgendwas von außen passiert. Zum Glück haben wir auch einen sehr innovativen und begeisterungsfähigen Chef, der unsere Ideen, wie beispielsweise die iPad-Klasse, durchwinkt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir den Preis geholt haben und sagen können, dass wir vieles richtig gemacht haben“, sagte Rottler-Personalleiter Alexander Weinand während der Preisverleihung.
Mit der iPad-Klasse setzt Rottler seine Digitalisierungsstrategie 2019 erstmals auch im Bereich Nachwuchsförderung um. Dazu erhielten alle Auszubildenden zum Ausbildungsstart ein eigenes iPad, auf dem bereits viele Lerninhalte aufgespielt waren. Diese werden wöchentlich durch Aufgabenstellungen sowie weitere Inhalte ergänzt. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung darf das iPad behalten werden. 

Feierliche Übergabe (v.l.): Meinolf Niemand, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfalen, Rottler-Personalvorstand Alexander Weinand, Christina Ramb Abteilungsleiterin
Feierliche Übergabe (v.l.): Meinolf Niemand, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfalen, Rottler-Personalvorstand Alexander Weinand, Christina Ramb Abteilungsleiterin "Arbeit und Qualifizie

Vorheriger Eintrag:

Hochschule Aalen: Alcon Tag

Kommentieren