Rodenstock mit neuem Partner in China

12. September 2018

Franchisevertrag mit TR optical geschlossen


Nach längerer Partnerschaft hat Rodenstock gestern in Peking und im Rahmen der Fachmesse CIOF einen Franchisevertrag mit der Tochtergesellschaft TR optical von der Universe optical geschlossen. Beide Unternehmen sind in DanYang ansässig.
 
Damit sind zwei Unternehmen in den Hafen der unternehmerischen Ehe eingefahren, die wie für einander geschaffen erscheinen. Für Rodenstock bedeutet dies, wie Herr Kastalio nach der Unterzeichnung des Vertrags sagte, ein weiterer Schritt um die eigene Position in den Märkten Asiens zu stärken. Den Kunden in China steht ab sofort das gesamte Produktangebot aus München zur Verfügung.
 
Mit diesem Vertrag wird auch die Arbeit der TR-Geschäftsführerin, Frau Pei, gewürdigt, die seit einigen Jahren ihr Unternehmen fit gemacht und darauf vorbereitet hat. Unterstützung fand sie während dieser Zeit in Herrn Tang, dem Chef und Inhaber der Universe optical Gruppe.
 

  • Vertragsunterzeichnung durch die Herren Tang (links) und Kastalio
    Vertragsunterzeichnung durch die Herren Tang (links) und Kastalio
  • Austausch der Verträge
    Austausch der Verträge
  • Die Vertragspartner (v.r) Frau Pei, die Herren Kastalio, Tang, Zimmermann
    Die Vertragspartner (v.r) Frau Pei, die Herren Kastalio, Tang, Zimmermann

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich