Rodenstock: Neue Kampagne “Gleitsicht ohne Risiko”

9. August 2018

Vier Medienpakete stehen zur Wahl

Die höchste Kaufbarriere für den Endverbraucher bei dem Kauf von Gleitsichtgläsern ist die Angst vor Unverträglichkeit verbunden mit einem finanziellen Risiko. Rodenstock startet deshalb die große Kampagne „Gleitsicht ohne Risiko“: Zwischen dem 15. September und 31. Dezember 2018 erhalten Kunden beim Kauf einer Gleitsichtbrille von Rodenstock einen 100 Euro-Einkaufsgutschein auf die Rodenstock Marken-Gleitsichtgläser. Sollte die Brille während des Tragens wider Erwarten doch nicht überzeugen, wird zudem bei Rückgabe der volle Kaufpreis erstattet. So werden 100% Sicherheit und Zufriedenheit beim Kauf einer Gleitsichtbrille dank Geld-zurück-Garantie gewährleistet.

Vier Medienpakete stehen zur Wahl - welche neue Kundenkontakte, steigende Umsätze und höchste Kundenzufriedenheit erzielen sollen: Das „POS- und Media-Paket“ enthält attraktives Werbematerial inklusive einer Checkliste für lokale Aktivierung sowie 12 Wochen Medienpower. Im Kampagnenzeitraum wird die Kampagne in reichweitestarken Print- und Online-Medien geschaltet (Bild am Sonntag, Die Welt, Die Welt am Sonntag, bild.de und welt.de) und erreicht insgesamt mehr als 40 Millionen Kontakte.
Das „Roadshow-Paket“ beinhaltet zusätzlich die Teilnahme an einem Event, bei dem sich interessierte Brillenträger im Rodenstock DNEye® Van vermessen lassen können.
500 Stück individuelle Selfmailings bekommt der Augenoptiker on top, wenn er das „Mailing-Paket“ bucht.
Die geballte Medien-Power erreicht der Augenoptiker bei der Buchung eines „Online-Pakets“ mit zusätzlichen Schaltungen auf Google und Facebook für eine zielgerichtete Neukundenansprache.

Interessierte Augenoptiker können sich jetzt bis zum 27. August bei ihrem Rodenstock Außendienst für die Kampagne anmelden.

Vorheriger Eintrag:

Zeiss: Vorstandswechsel

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich