Rottler: 75-jähriges Jubiläum

23. Februar 2021

Familienunternehmen feiert Geburtstag

Mit aktuell 96 Geschäften, zu denen auch drei Rottler-Praxen für Augenoptik und Optometrie und 46 Hörgeräte-Kompetenzzentren zählen, gehört die Rottler Gruppe mit 591 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Niederlassungen gezählt inzwischen zu den fünf größten Optikern und Akustikern Deutschlands und hat damit zum 75-jährigen Jubiläum allen Grund für strahlende Augen.

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann 1946 mit Maria und Paul Rottler sen., die ihren ersten Augenoptikerbetrieb in Neheim eröffneten. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nach dem Tod von Paul jr. und Firmengründer Paul sen. übernimmt sein Sohn Peter Rottler mit nur 21 Jahren das Ruder und baut zusammen mit seiner Frau Andrea sowie seiner Schwester Martha das Filialnetz weiter aus. 2007 steigt Sohn Paul Rottler mit ein. Er übernimmt 2015 die Gesamtleitung und treibt nach der gelungenen Unternehmensübergabe die Expansion und die Digitalisierung weiter voran. Den größten Familienzuwachs gibt es dabei im Juli 2019 mit der Übernahme des befreundeten Optikers „Pleines Fashion Optik und Akustik“ aus Korschenbroich mit damals 24 Niederlassungen. 2020 war man gut auf die Herausforderungen der Corona-Krise vorbereitet und konnte im März 2020 den eigenen Webshop für Brillen, Sonnenbrillen, Kontaktlinsen und Zubehör starten.

Peter Rottler, zum Erfolgsgeheimnis des Familienunternehmens: „Unsere Erfolgsformel hat sich seit über 75 Jahren nicht geändert: Als traditioneller Familienbetrieb stellen wir die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden immer in den Mittelpunkt und bauen auf eine individuelle Beratung und Angebote, die nicht nur zufrieden, sondern wirklich glücklich machen. Um das zu erreichen, setzen wir neben persönlicher Beratung auf hohe Produktqualität, großen modischen Anspruch – und natürlich günstige Preise. Denn Fairness, Verlässlichkeit und Zusammenhalt sind Werte, die wir privat und beruflich seit Generationen leben – und das spüren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Kundinnen und Kunden einfach.“

Alles spricht dafür, dass der Wachstumskurs sich auch in den nächsten Jahren weiter fortsetzen wird. Denn das Unternehmen ist auch als Franchise-Partner äußerst begehrt und wurde vom Magazin Focus (Ausgabe 27/19) sogar als Top-Franchise-Unternehmen im Bereich Brillen ausgezeichnet. 

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits 29 hochmoderne Franchise-Konzepte, die Maßstäbe in der Augenoptik und Hörakustik setzen, realisiert wurden, soll dieser Kurs auch in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden. Neue Franchise-Partnerinnen und -Partner sind herzlich willkommen.

Ein gutes Fundament für weitere Erfolge ist die neue Firmenzentrale in Arnsberg-Neheim, in der ab sofort auch die neue Rottler Akademie ihre Heimat findet. Dort können Optikerinnen und Optiker und Akustikerinnen und Akustiker künftig online wie offline fachlich umfassend geschult werden, damit die hohe Fachkompetenz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch für die Zukunft sicher gewährleistet ist.

Ute Limberg, Geschäftsführerin des Augenoptiker- und Optometristenverbands NRW, gratuliert Geschäftsinhaber Paul Rottler in Arnsberg-Neheim zum 75-jährigen Jubiläum und überreicht ihm eine Urkunde. (F
Ute Limberg, Geschäftsführerin des Augenoptiker- und Optometristenverbands NRW, gratuliert Geschäftsinhaber Paul Rottler in Arnsberg-Neheim zum 75-jährigen Jubiläum und überreicht ihm eine Urkunde. (F

Kommentieren

 

 

SEIKO - Anzeige

 

Alcon - Anzeige