Wagner + Kühner: Neues Vertriebskonzept ab 2020

3. Dezember 2019

„Regional Einkaufen, weil wir mehr als Brille sind!“

Die Wagner + Kühner GmbH startet zum 1. Januar 2020 ihr neues Vertriebskonzept unter der Marke Sehlounge. Damit geht Wagner + Kühner einen weiteren konsequenten Schritt in Richtung Zukunft des mittelständischen augenoptischen Fachhandels. Das Konzept vereint Augenoptiker unter einer gemeinschaftlichen Marke, ohne dass sie die Individualität und Eigenständigkeit aufgeben. Zum Start nehmen am Konzept des Fassungslieferanten 65 inhabergeführte Optikerfachgeschäfte mit insgesamt 77 Filialen in ganz Deutschland teil.

„Unser Partner-Plus Konzept ist sehr erfolgreich und hat sich für die 600 Partneroptiker bewährt. Die daraus gewonnenen Erfahrungen haben den Weg für die Sehlounge geebnet. Die aktuelle Marktsituation erfordert nun diesen zukunftsweisenden Schritt. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit den teilnehmenden Augenoptikern durch unser Konzept Sehlounge sehr gut für die kommenden Jahre gerüstet sind“, so Michael Dumm aus der Unternehmensleitung.

Der Slogan „Regional Einkaufen, weil wir mehr als Brille sind!“ bringt es auf den Punkt und beschreibt, wofür die Sehlounge steht. Ausgezeichnete Qualität, innovative Designs und höchstes Beratungs-Know-How, gepaart mit hervorragendem lokalem Service in Richtung Endkunde sollen das Fundament bilden. So kann ein echter Mehrwert geboten werden und der Endverbraucher lernt den Brillenkauf neu kennen.

Sehlounge Partner zum Kick Off Meeting 2019 (Foto: Wagner + Kühner)
Sehlounge Partner zum Kick Off Meeting 2019 (Foto: Wagner + Kühner)

Kommentieren