Zeiss: Vorstandswechsel

8. August 2018

Finanzvorstandspositionen der Carl Zeiss AG und der Carl Zeiss Meditec AG neu besetzt

Zum 1. Oktober 2018 übernimmt Dr. Christian Müller (50) die Position des Finanzvorstands (CFO) der Carl Zeiss AG. Er folgt damit auf Thomas Spitzenpfeil (55), der das Unternehmen wie bereits angekündigt verlassen wird. Müller, der seit 2009 CFO der Zeiss Tochtergesellschaft Carl Zeiss Meditec AG (FSE: AFX) ist, kam im Jahr 2002 als Leiter der Konzernfunktion Revision/Risikomanagement zur Zeiss Gruppe.

Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss Meditec AG hat beschlossen, die Position des CFO der Carl Zeiss Meditec AG ebenfalls zum 1. Oktober 2018 mit Justus Felix Wehmer (53), der derzeit CFO und Co-Leiter des Unternehmensbereichs Microscopy der Zeiss Gruppe ist, zu besetzen.

Zusätzlich wird der Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG mit der Berufung von Jan Willem de Cler (53) zum 1. Oktober 2018 von zwei auf drei Mitglieder erweitert. Der derzeitige Leiter Chirurgische Ophthalmologie im Unternehmensbereich Medical Technology ist seit 2004 bei Zeiss und übernimmt als Vorstand unter anderem die Zuständigkeit für die Ressorts Personal und Mitarbeiterentwicklung.

Prof. Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG, ergänzte: „Es freut uns besonders, dass wir diese drei Positionen mit langjährigen Mitarbeitern der Zeiss Gruppe besetzen konnten. Dies zeigt, dass unsere Führungskräfteentwicklung sehr gut funktioniert.“

Die jeweiligen Aufsichtsräte wünschen Dr. Christian Müller, Justus Felix Wehmer und Jan Willem de Cler viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben. Aufsichtsrat und Vorstand der Carl Zeiss AG danken darüber hinaus Thomas Spitzenpfeil für sein Engagement und die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

 

Kommentieren