​​

FOCUS Sports: Erfolgreiche Serie

Gutes Sehen bei unterschiedlichen Sportarten

Gutes Sehen und Sport sind wichtige Themen unserer Branche. Dem Augenoptiker soll bewußter vor Augen geführt werden, was es überhaupt bedeutet, beim Sport schlecht zu sehen und wie wichtig die optimale Sicht beim Sport ist. Deshalb unterstützte FOCUS schon früh den jungen Trend, der sich auch in der Augenoptik abzeichnete.
10. Mar
1999
Read More...

Prismen: Urteil gegen Augenoptiker

Prismatische Verordnungen nur durch Augenarzt

Ohne augenärztliche Verordnung dürfen Augenoptiker keine Brillen mit prsimatischer Verordnung an Patienten mit latentem oder manifestiertem Schielen verkaufen. Das hat das Amtsgericht Besheim in einem vorläufig vollstreckbaren Urteil entschieden (AZ: 6C758/98).
10. Mar
1999
Read More...

Bungeejumping: Das kann ins Auge gehen

Myope und Glaukompatienten dürfen nicht ans Seil

Der Deutsche Sportärztebund (DSÄB) warnt vor allem Myope, Glaukompetienten, Hypertoniker und Diabetiker, von dem beliebten Nervenkitzel des Bungeespringens Abstand zu nehmen. Über Schädigungen der Augen nach einem solchen Sprung wird sehr häufig berichtet. Offenbar kommt es beim Zurückfedern des Seils zu einem deutlichen Anstieg… weiterlesen
10. Mar
1999
Read More...

Zeiss: Höhere Renten des VEB?

Ex-Carl-Zeiss-Mitarbeiter sollen Renten checken

Sachsens Sozialminister Dr. Hans Geisler empfahl früheren Beschäftigten des VEB Carl-Zeiss-Jena, deren Ansprüche nach dem Pensionsstatut der Carl-Zeiss-Stiftung abgefunden wurden, ihre Rentenberechnung überprüfen zu lassen, berichtet die Freie Presse Online. Es sei nicht ausgeschlossen, dass sich die Rente spürbar erhöht.
10. Mar
1999
Read More...

Laser: Auch während der OP messen

Augenoperation per Laser wird immer genauer

Wie schon das Augenoptik Magazin FOCUS berichtete (siehe unter anderem FOCUS 04/96 und 05/96), ist die refraktive Chirurgie ein noch nicht ausdiskutiertes Thema, vor allem was die unterschiedlichen Operations-Verfahren anbelangt. Mit einem neuen Messverfahren will Stephan Schründer vom Universitätsklinikum Charité, mögliche… weiterlesen
10. Mar
1999
Read More...

T-Online: Alles wird billiger

T-Online senkt kosten nach Cebit

Die Telekom kündigte heute an, die Online-Kosten für T-Online und damit den Zugang zum Internet ab 1. April zu senken. Nach der CeBIT in Hannover (18. bis 24.3.99) soll das Verbindungsentgelt 6 Pfennige in der Minute rund um die Uhr kosten. Darin sind sowohl Telefongebühren wie Onlinegebühren enthalten.
10. Mar
1999
Read More...