Blendkeulen: Lichtreflexionen auf der Straße

6. Januar 1999

Blend- und Spiegelwirkung von Straßenbelägen werden untersucht

Wissenschaftler untersuchen im Raum Darmstadt die Lichtreflexionen von unterschiedlichen Straßenbelägen, berichtete der Kreis Darmstadt. Neben der Helligkeit wollten die Lichttechniker vor allem die Blend- und Spiegelwirkung etwa von Kopfsteinpflaster, Asphalt, Beton und verschiedenen neuen Verbundpflastern überprüfen.

Der Blick richte sich dabei auch auf sogenannte Blendkeulen. Das sind Reflexionen auf der Fahrbahn, die von Scheinwerfern entgegenkommender Fahrzeuge ausgelöst werden und immer wieder zu Irritationen und Unfällen führen. Den Auftrag für das Forschungsprojekt erteilte das Bundesverkehrsministerium Prof. Hans-Joachim Schmidt-Clausen vom Fachgebiet Lichttechnik an der TU Darmstadt.

Vorheriger Eintrag:

Handwerk: Rot-grüne Wundertüte

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich

SEIKO - Anzeige

 

Alcon - Anzeige