DAO: Drei neue Außendienstmitarbeiter begrüßt

8. Oktober 2021

Verstärkung für den Außendienst in Norddeutschland und Nordbayern

Ab sofort sind drei neue Außendienstmitarbeiter bei der Deutsche Augenoptik AG (kurz DAO) tätig. Martin vom Dahl im Nordwesten Deutschlands, Elias Dapschies in Norddeutschland und Sebastian Schrodt im Gebiet Nordbayern.

Martin vom Dahl ist schon seit März im Team der DAO und im Nordwesten Deutschlands für die Bereiche Brillenglas und Equipment zuständig. Der ausgebildete Augenoptiker bringt mehrere Jahre Außendiensterfahrung mit.

Elias Dapschies verstärkt seit dem Sommer den Vertrieb in Refraktion, Screening, Werkstatt und Brillenglas im Norden Deutschlands. Auch er ist gelernter Augenoptiker und konnte bereits Erfahrungen im Augenoptikgeschäft, in Augenarztpraxen und -kliniken sammeln.

Sebastian Schrodt ist erst kürzlich zur DAO gestoßen. Er ist Augenoptikermeister mit Außendiensterfahrung im Verkauf von Brillenfassungen und wird das Gebiet im nördlichen Bayern bereisen.

Umstrukturierung der Außendienst-Gebiete

Mit den drei Neuzugängen wurden zudem die Gebiete des gesamten DAO-Außendienstteams neu strukturiert und in acht kleinere Gebiete aufgeteilt. „Mit dem klaren Wunsch und Ziel uns noch besser um jeden einzelnen unserer Kunden zu kümmern. Die Erweiterung soll in Zukunft vorangetrieben werden, denn wir möchten mit den Fachhandelspartnern den bereits eingeleiteten Prozess der Weiterentwicklung voranbringen!“ so DAO-Vertriebsleiter Michael Brukner.

V. l.: Martin vom Dahl, Elias Dapschies, Sebastian Schrodt
V. l.: Martin vom Dahl, Elias Dapschies, Sebastian Schrodt

Vorheriger Eintrag:

Mido 2022: Anmeldung gestartet

Nächster Eintrag:

SILMO PARIS 2021:

Kommentieren

ANZEIGE