​​

 

 

LoQu: Markus Rech neuer Geschäftsführer

3. August 2022

Ausbau der Omnichannel-Strategien

Die LoQu Optical Group hat einen neuen Geschäftsführer. Markus Rech übernimmt ab sofort die Rolle des CEOs und bildet künftig zusammen mit Christoph Wein die Geschäftsführung der Gruppe. „Mit Markus Rech konnten wir einen Kollegen mit langjähriger Erfahrung im Retailsektor gewinnen“, kommentiert Frank Hermann, Managing Partner der LoQu-Eigentümerin Argos Wityu und Mitglied des Beirats von LoQu die Neueinstellung.

In der Vergangenheit war Markus Rech unter anderem als Geschäftsführer für Sportscheck und Engelhorn tätig. Beide stationär geprägten Retail-Unternehmen führte er erfolgreich in das digitale Zeitalter und etablierte sie als Omnichannel-Unternehmen.

„Alle Marken von LoQu bieten viel Potenzial, sie weiter zu gestalten und auf die nächste Ebene zu bringen, gerade auch im digitalen Bereich. Eine spannende Aufgabe, die ich sehr gerne antrete“, sagt Markus Rech zu seinem Start.

Markus Rech folgt auf Tammo Bruns, der das Unternehmen im Juli verlassen hat. Ruth-Anna Gräff Weißmann, derzeit auch Mitglied der Geschäftsführung, wird Ende des Jahres ebenfalls aus dem Unternehmen ausscheiden, da sie in das Geschäft ihrer Familie einsteigen möchte. Christoph Wein bleibt CFO der Gruppe und wird das Unternehmen gemeinsam mit Markus Rech führen.

Markus Rech neuer CEO bei LoQu. Foto: LoQu
Markus Rech neuer CEO bei LoQu. Foto: LoQu

Kommentieren