Mister Spex: Eröffnung eines Logistikzentrums in Berlin-Spandau

27. Januar 2017

Online-Optiker baut Lagerkapazitäten aus

Im November 2016 wurde das Logistikzentrum von Mister Spex im Bezirk Spandau/Siemensstadt bezogen. Hintergrund für die Errichtung des neuen Logistikzentrums sind das starke Unternehmenswachstum, die Expansion in weitere europäische Länder und der Ausbau des stationären Handels – allesamt Gründe für ein kontinuierlich steigendes Anfahrtsvolumen der Logistikpartner. Ausgestattet mit modernster Technik und einer Vervielfachung der bisherigen Lagerkapazität im Prenzlauer Berg bietet der neue Standort auch langfristig Potenzial, um Mister Spex zukunftsfähig und erfolgreich zu betreiben.

„Für ein E-Commerce-Unternehmen wie Mister Spex gibt es derzeit kein besseres Umfeld als Berlin. Die Hauptstadt zieht eine internationale, gut ausgebildete und hochmotivierte Generation an, die unser Unternehmen mit Können, Wissen und Kreativität vorantreibt. Zudem treffen in Berlin Lage auf Infrastruktur und Industrieflächen auf funktionierende Netzwerke“, erklärt Dirk Graber, Geschäftsführer von Mister Spex, den Impuls für den Standort.

Vorheriger Eintrag:

Umzug in einer besondere Location

Nächster Eintrag:

FOCUS: Opti 2017

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich

SEIKO - Anzeige

 

Alcon - Anzeige