Opti 2022: Anmeldungsstart für Aussteller

16. April 2021

Messekonzept mit Zukunftsvision

Vom 14. bis 16. Januar 2022 findet die nächste Opti statt. Ab sofort können sich Aussteller für die Messe in München anmelden.

Ein Statement der Veranstalter gibt nun einen Vorgeschmack darauf, was die Branche von der Opti 2022 erwarten kann und warum der Treffpunkt in München ein "Business-Booster" sein wird. Außerdem im Fokus: Die Frage, ob Messen langfristig Zukunft haben – mit einem Blick auf die Opti 2032.

„Wir planen ein Live-Event, das von digitalen Angeboten im Vorfeld, während der Messe und auch danach flankiert wird und den dringend benötigten intensiven Austausch der Branche gewährleistet“, so Bettina Reiter, Leiterin Opti

„Unser Kernbusiness ist es, Menschen zu verbinden – und das wird auch in Zukunft im Zentrum unseres Handelns stehen. Wir sehen uns mittelfristig jedoch nicht mehr als Anbieter von Standflächen, die als Instrument der Präsentation dienen, sondern als Dirigent eines vielseitigen Orchesters,“ erklärt Klaus Plaschka, Geschäftsführer GHM.

  • Bettina Reiter, Leiterin Opti
    Bettina Reiter, Leiterin Opti
  • Klaus Plaschka, Geschäftsführer GHM
    Klaus Plaschka, Geschäftsführer GHM

Kommentieren

SEIKO - Anzeige

 

Alcon - Anzeige