Spectaris: DGVM Innovation Award 2002

18. November 2002

an den Spectaris-Vorsitzenden Prof. Dr. Utz Claassen in Berlin

Der diesjährige Innovation Award der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) wurde dem Deutschen Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien Spectaris verliehen. Mit dem Innovations-Preis der DGVM wird nach Angaben ihres Präsidenten, Dr. Gerhard Hein, alljährlich einer der etwa 8.






500 hauptamtlich geführten Verbände in Deutschland ausgezeichnet, der sich auf dem Felde der Interessenvertretung oder des Verbandsmanagements besondere Verdienste erworben hat. Um den Preis können sich alle hauptamtlich geführten Verbände bewerben. Die offizielle Verleihung erfolgte im Rahmen der Abendveranstaltung des 6. Deutschen Verbändekongresses am 7. November in Berlin. Die Auszeichnung nahm der Vorsitzende von Spectaris, Prof. Dr. Utz Claassen, entgegen. Der DGVM würdigte damit die „beispielgebende Umstrukturierung und Modernisierung eines Industrieverbandes in allen Kernbereichen der Verbandsstruktur im Innen- und im Außenverhältnis“, so der Urkundentext. Bisherige Preisträger waren: Der Verband der Chemischen Industrie (VCI),  die UNION deutscher Bahnhofsbetriebe, der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks, der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) und der VDI Verein Deutscher Ingenieure.

Kommentieren

Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht mehr möglich

ANZEIGE