UK/Brexit: Neue Produktkennzeichnung UKCA

11. Januar 2022

Kennzeichnung ersetzt das CE-Zeichen auf dem britischen Markt

Nach dem Austritt aus der Europäischen Union hat das Vereinigte Königreich eine neue Kennzeichnungspflicht (UK Conformity Assessed, UKCA) für den Verkauf von bestimmten technischen und medizinischen Produkten innerhalb des Landes eingeführt.

Für Hersteller, die nach UK exportieren, erhält der 1. Januar 2023 somit besondere Bedeutung: Ab Inkrafttreten dieses Gesetzes benötigen alle zertifizierungspflichtigen Produkte eine Doppelzertifizierung: Neben der CE-Zertifizierung ist für die Geschäftstätigkeit im Vereinigten Königreich auch die UKCA-Zertifizierung erforderlich.

Kommentieren