|

Coopervision: Kundenumfrage geht in die zweite Runde

Coopervision fragt seine Kunden wieder online nach ihrer Meinung und ihren Wünschen. Bild: Lukas Blazek/Unsplash

Wichtige Einblicke zur Kundenzufriedenheit erwartet

Anfang Dezember startet Coopervision die zweite Kundenzufriedenheitsumfrage in diesem Jahr. Für den Kontaktlinsenhersteller ist sie ein wichtiges Instrument, um das Verständnis für die Bedürfnisse und die Erwartungen seiner Kunden zu vertiefen.

Ziel des Unternehmens ist es, sich durch die erlangten Erkenntnisse kontinuierlich zu verbessern. Für Johannes Zupfer, General Manager DACH von Coopervision, liegt der Schlüssel zu einer nachhaltigen Kundenbindung im tiefen Verständnis der Kundenperspektive: „Jede Umfrage ist für uns eine Gelegenheit, aus den spezifischen Bereichen, die als verbesserungswürdig identifiziert wurden, Maßnahmen zu entwickeln. Diese bilden die Grundlage für zukünftige Innovationen und Dienstleistungen.“ Zudem nehme man die Antworten aller Kunden sehr ernst und nutze das Feedback, an der Kundenzufriedenheit zu arbeiten. „Wir ermutigen alle Kundinnen und Kunden, sich aktiv zu beteiligen und ihre Gedanken mit uns zu teilen“, so Zupfer. Nur so könne man den Weg zu einer noch nachhaltigeren positiven Kundenzufriedenheit gemeinsam bewältigen.

Anzeige
Rodenstock Banner

Die Umfrage ist vom 4. bis 20. Dezember 2023 aktiv und unter www.coopervision.de/kontaktlinsenspezialist zu erreichen. Die ersten drei Umfrage-Teilnehmenden erhalten ein Überraschungspaket von Coopervision.

Ähnliche Beiträge