| |

Marcolin: Brillen mit Münchner Luxusmarke MCM

Marcolin-Firmenzentrale in Longarone
Marcolin-Firmenzentrale in Longarone. Bild: Marcolin

Neue Lizenz

Marcolin hat mit dem 1976 in München gegründeten Luxusmodehaus MCM einen neuen Partner gefunden. Der Brillenkonzern und das deutsche Unternehmen gaben die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung für Sonnenbrillen und Korrektionsbrillen bekannt.

Die Marke MCM begann mit dem Entwerfen von hochwertigen Accessoires und erlangte daraufhin weltweite Anerkennung. Die von Branchenführern, Kreativen und Sportlern geschätzte Marke ist in mehr als 650 Geschäften wie München, Paris, New York und Tokio vertreten.

Anzeige
Rodenstock Banner

Die Vereinbarung läuft bis zum 31. Dezember 2028. Die erste von Marcolin produzierte MCM-Sonnenbrillen- und Optik-Kollektion soll ab Januar 2024 erhältlich sein.

Ähnliche Beiträge