|

Opti-Team auf Networking-Tour

Opti-Team 2023
Das Opti-Team auf Tour präsentiert Inhalte und Konzepte für 2024. Foto: GHM

Für eine gelungene Branchenmesse in 2024

„Zum strategischen Ausbau der Veranstaltung und Vernetzung mit Industrie und Augenoptik“ wird das für die Opti zuständige Team der GHM auf Tour gehen. Auf diversen Kunden- und Branchenveranstaltungen soll in den kommenden Monaten ein persönlicher Austausch über Konzepte und Inhalte der nächsten Fachmesse (12. bis 14. Januar 2024) stattfinden.

„Nationale und internationale Sichtbarkeit erhöhen“

Der persönliche Besuch der verschiedenen Veranstaltungen biete den Machern nicht nur die Möglichkeit, die Konzepte und neue Kooperationsveranstaltungen für 2024 direkt vorzustellen, sondern sie im Austausch mit der Branche weiter zu gestalten. „Wir freuen uns sehr darauf, bei all diesen wichtigen Branchenevents dabei zu sein, um in den persönlichen Austausch mit der Branche zu kommen und unsere Sichtbarkeit national und international zu erhöhen“, erklärt die neue Leiterin der Opti Cathleen Kabashi.

Anzeige
Rodenstock Banner

Nach dem Auftakt auf der Vision Expo East in New York (USA) vom 17. bis 19. März 2023, bei dem vor allem internationale Kooperationen rund um das Thema Myopie und Digitalisierung im Fokus standen, wird die Opti u.a. auch auf dem österreichischen Myopie-Kongress am 17. Juni in Wien als Partner und Teilnehmer auftreten. Weitere Stationen sind zu finden auf www.opti.de/optiauftour. Hier können auch direkte Termine mit dem Opti-Team vereinbart werden.

Ähnliche Beiträge