Ray-Ban: „Rebels Community“ trifft sich hybrid

Event für Premium-Partneroptiker in Köln und vor den digitalen Endgeräten

Ray-Ban hatte seine Premium-Partneroptiker, die Ray-Ban Rebels, am 20. Mai 2022 zu einer hybriden Veranstaltung in die Event-Location „Halle Tor 2“ in Köln eingeladen. Weitere Teilnehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Lage online dabei. Im Fokus standen neben dem Austausch die Stärkung des Augenoptiker-Fachhandels sowie die optimale Kundenberatung vor Ort.

Auftakt des Events war ein interaktiver Workshop mit dem bekannten Buchautoren und ehemaligen Geheimagenten beim Bundesnachrichtendienst Leo Martin. Dabei erfuhren die Partneroptiker, wie sie mit einfachen Methoden erkennen, wie ein Kunde tickt und wie sie kommunizieren müssen, um seine individuellen Kundenbedürfnisse optimal zu erfüllen. Anschließend konnten die Teilnehmer unterhaltende Highlights genießen und sich mit anderen Optikern und den Ray-Ban Sales Repräsentanten austauschen.

Anzeige

„Wir sind überwältigt von dem grandiosen Miteinander sowohl vor Ort in Köln wie zuhause vor den Bildschirmen“, so Ray-Ban Brand Managerin Dana Eichinger. „Wir konnten mit dieser Veranstaltung unsere Community stärken und das Miteinander fördern sowie fundiertes Knowhow für die Kundenberatung vermitteln. Das tolle Feedback der Rebels-Community bestärkt uns, schon bald zu weiteren Events einzuladen.“

Quelle: Ray-Ban

Special Guest Leo Martin bei seinem Workshop zum Thema Kundenbindung. Fotos: Ray-Ban
Special Guest Leo Martin bei seinem Workshop zum Thema Kundenbindung. Fotos: Ray-Ban

 

Ähnliche Beiträge