| |

EAH Jena: Festveranstaltung zu 25 Jahre Augenoptik/Optometrie

Festveranstaltung zu 25 Jahre Augenoptik und Optometrie an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
25 Jahre Augenoptik und Optometrie wurde in Jena gefeiert. Foto: Jonathan Glöckner

Rückblick auf ein rundes Jubiläum

Augenoptik/Optometrie gibt es schon seit 25 Jahren an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Um dies gebührend zu feiern, fand am Freitag, den 7. Juli 2023 im Konferenz- und Lehrzentrum der Hochschule eine Festveranstaltung mit weit über 200 Teilnehmenden statt, die von nah und fern angereist waren.

An dem Tag kamen sowohl Absolventen und Dozenten als auch Freunde und Fördernde des Fachgebiets „Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnologie/Vision Science (AOOVS)“ zusammen. Nach Grußworten von Prof. Dr. Mario Brandtner, Vizepräsident für Studium, Lehre und Weiterbildung der EAH Jena, vom Dekan des Fachbereichs SciTec Prof. Dr. Mirko Pfaff sowie vom Präsidenten des Zentralverbands der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) Christian Müller stellten Prof. Dr. Michael Gebhardt, Prof. Wolfgang Sickenberger und Prof. Dr. Stephan Degle Meilensteine in der Entwicklung des Fachgebietes vor.

Persönliche Highlights aus Lehre und Forschung wurden von den Dozenten der verschiedenen Gebiete präsentiert und Absolventen und Alumni berichteten, warum sie sich für ein Studium an der EAH Jena entschieden haben und welche Berufe sie heute ausüben. Alex Müntz, PhD und Hendrick Walther, PhD waren zur Überraschung vieler dafür eigens aus Australien und Kanada angereist.

Anzeige
Alcon Banner

„Es ist sehr beeindruckend, was in 25 Jahren alles im Fachgebiet AOOVS entstanden ist und was vor allem durch den persönlichen Einsatz der Teammitglieder und Studierenden erreicht werden konnte“, sagt Prof. Dr. Stephan Degle. Die Pausen und der Ausklang der Veranstaltung bei Thüringer Bratwurst sowie die abendliche Party bei herrlichem Sommerwetter boten viele Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich zu erinnern und über aktuelle Themen zu sprechen. „Es war eine sehr gelungene Festveranstaltung in familiärer Atmosphäre. Alle waren mit Herz und Seele dabei und die Wiedersehensfreude aller Alumni war riesig“, resümiert Prof. Degle. Das Programm und Impressionen zur Festveranstaltung sind hier zu finden.

Quelle: EAH Jena

Ähnliche Beiträge