| |

Shamir: Autofahrerglas erhält German Innovation Award

Thomas Leppert, Vertriebsleiter DACH der Shamir Optic GmbH und John Pater, Geschäftsführer der Shamir Optic GmbH, nehmen in Berlin den German Innovation Award 2024 entgegen
v.l.: Thomas Leppert, Vertriebsleiter DACH und John Pater, Geschäftsführer der Shamir Optic GmbH nehmen die Auszeichnung in Berlin entgegen. Bild: Shamir

Dritter Sieg in Folge

Am Dienstagabend, den 14. Mai 2024, wurden im Rahmen einer exklusiven Preisverleihung in Berlin die German Innovation Awards vergeben. Zum dritten Mal in Folge konnte sich Shamir über einen Innovationspreis freuen – dieses Jahr gab es die Auszeichnung „Special Mention“ für die Autofahrergläser „Driver Intelligence“, die der Brillenglashersteller letztes Jahr auf den Markt gebracht hat.

Mit dem German Innovation Award zeichnet der Rat für Formgebung zukunftsweisende Innovationen aus, die nachhaltig Wirkung zeigen und für den Nutzer einen Mehrwert bieten. Die Driver Intelligence-Brillengläser wurden speziell für Autofahrer entwickelt, um eine scharfe und klare Sicht mit weniger Blendung zu ermöglichen, egal ob bei Tag, Nacht oder schlechten Lichtverhältnissen. Sie bieten laut dem Hersteller „ein außergewöhnlich breites und klares Sichtfeld sowie verbesserte Farbkontraste“, um dem Fahrer zu helfen, sich an wechselnde Lichtverhältnisse anzupassen, die Ermüdung der Augen zu verringern und die Reaktionszeit zu verbessern.

Anzeige
Alteos Banner

„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung, die uns gleichzeitig als Ansporn dient, auch in den kommenden Monaten neue, innovative und leistungsstarke Produkte auf den Markt zu bringen, die den Menschen perfektes Sehen im Alltag ermöglicht“, sagt John Pater, Geschäftsführer der Shamir Optic GmbH.

Ähnliche Beiträge