|

Silmo Paris: Messe bleibt international

Großteil der Besucheranmeldungen aus dem Ausland

Die Vorbereitungen zur Silmo Paris laufen auf Hochtouren und die September-Ausgabe 2021 der Fachmesse zeigt sich ähnlich international wie zur letzten Veranstaltung vor zwei Jahren mit aktuell 53% Anmeldungen von Besuchern aus dem Ausland. „Die bisherigen Zahlen deuten auf eine ähnliche Verteilung der französisch-internationalen Beteiligung wie 2019 hin und lassen uns glauben, dass wir auf dem Weg zu einer globalen Messe sind“, bemerkt Eric Lenoir.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Dazu sorgen nach jetzigem Stand auch mehr als 500 Aussteller aus über 32 Ländern und aus allen Bereichen der Branche für das internationale Flair der Veranstaltung. Eine regelmäßig aktualisierte Liste der Aussteller ist unter www.silmoparis.com/catalogue zu finden. Besucher und Aussteller können ihre Unterstützung in den sozialen Medien weiter mit den Hashtags #SILMOParis I am in! #SILMOParis I go! zeigen.

Silmo Academy: Einreichung von Bewerbungen noch möglich

Mit den verschiedenen Bereichen wie u.a. dem Trendforum Silmo Next oder der Verleihung der Silmo d’Or Preise wird sich die Messe inhaltlich und stilistisch an den vorangegangenen Ausgaben orientieren. Auch die Silmo Academy verleiht wieder ein Stipendium in Höhe von 10.000 € für ein Forschungsprojekt im Bereich der Optik und der Sehwissenschaften. Hier können noch bis zum 2. September Bewerbungen eingereicht werden.

Ähnliche Beiträge