Silmo: Silmo Paris 2021 findet statt

Messen in Frankreich ab Juni erlaubt, September-Termin bestätigt

Am 3. Mai 2021 kündigte die französische Regierung einen Plan für den stufenweisen Ausstieg aus dem Corona-Lockdown an. Dieser beinhaltet auch die Öffnung von Kultur- und Sport-Veranstaltungen sowie Messen und Konferenzen ab Juni, solange die geltenden Gesundheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Aus diesem Anlass meldeten sich die Silmo-Veranstalter zu Wort, um zu bestätigen, dass die Silmo Paris wie geplant vom 24. bis 27. September 2021 stattfinden wird. „Nach zwei Jahren ohne große internationale Versammlungen wird das Wiedersehen der Fachleute aus der Optik- und Brillenindustrie nur noch intensiver werden, da bin ich mir sicher. Das gesamte Team der Silmo Paris arbeitet hart an der Vorbereitung dieser Neuauflage, und wir freuen uns darauf, Sie zu sehen!“, so Amélie Morel, Vorsitzende von Silmo Paris. „Wir können es kaum erwarten, Sie wieder einmal mit dem Talent dieser begeisterten Profis zu überraschen. Wir können es kaum erwarten, die Freude an der Entdeckung, die Gelegenheit für Begegnungen und die Geselligkeit der Gespräche zu genießen. Es ist klar, dass alle Technologie der Welt niemals die Kraft und Emotion einer physischen Veranstaltung ersetzen wird.“

Ähnliche Beiträge