Woche des Sehens: Inklusives Online-Spiel

„Blind zum Bus“ für den spielerischen Einblick in die Orientierung blinder Menschen

Mit „Blind zum Bus“ hat die Woche des Sehens ihr zweites Online-Spiel veröffentlicht. Während das erste Spiel „Zug in Sicht“ drei verschiedene Sehbehinderungen simuliert, möchte „Blind zum Bus“ einen Eindruck vermitteln, wie sich blinde Menschen orientieren.

Das Spiel eigne sich besonders für den Schulunterricht, Seminare oder Fortbildungen. Dort kann es als Einstieg dienen, sich über die Themen Blindheit und Augengesundheit zu informieren und mit betroffenen Menschen auszutauschen. Man kann das Spiel aber auch allein spielen. Beide Games finden sich auf www.woche-des-sehens.de/spiel und in den Appstores. Sie sind auch Bestandteil des digitalen Schulmaterials der Aufklärungskampagne (www.woche-des-sehens.de/schulmaterial/digital).

Anzeige

Spielablauf: ein Alltagsweg unter besonderen Bedingungen

Aufgabe der Spielenden ist es, den Protagonisten zu steuern. Dieser folgt der Idee einer blinden Freundin und bewegt sich mit verbundenen Augen zum Bus. Bei der Orientierung helfen die Geräusche des Blindenlangstocks auf dem Pflaster und Straßengeräusche. Zudem gibt es Tipps von der blinden Freundin.

Der Weg zum Bus führt über fünf zunehmend komplexe Level. Für sehende Menschen eher ungewohnt, bleibt der Bildschirm bei „Blind zum Bus“ weitgehend schwarz. Der Fokus liegt auf dem, was zu hören ist. Um die Richtungen der akustischen Signale besser wahrzunehmen, sollte das Spiel „mit Kopf- oder Ohrhörern gespielt werden.

Die Woche des Sehens

Die Woche des Sehens findet vom 8. bis 15. Oktober statt. Schirmherrin ist die TV-Journalistin Gundula Gause. Die Partner und Veranstalter der Aufklärungskampagne machen bundesweit mit Aktionen auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Situation blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und in den Entwicklungsländern aufmerksam.

Startbild des Spiels „Blind zum Bus“. Bild: Woche des Sehens
Startbild des Spiels „Blind zum Bus“. Bild: Woche des Sehens
Weg an der Bushaltestelle. Bild: Woche des Sehens
Weg an der Bushaltestelle. Bild: Woche des Sehens

Ähnliche Beiträge