|

ZVA: Sonnenbrillen nur vom stationären Augenoptiker!

Mädchen trägt Sonnenbrille
Pressemotive zum Thema Sonnenschutz für die Augen bzw. Sonnenbrille werden unter anderem in der Content-Marketing-Kampagne eingebettet. Bild: ZVA/Peter Boettcher

„Kommunikation auf mehreren Ebenen erforderlich“

Als modisches Accessoire oder mit Sehstärke erfüllen Sonnenbrillen einen wichtigen Nutzen – den UV- und Blendschutz. Der ZVA hat nun Kommunikationsmaßnahmen initiiert, um über das Thema aufzuklären und die Rolle des stationären Augenoptikers hervorzuheben.

„Für die Sonnenbrille gilt: Schick bedeutet nicht gleich Schutz und optimale Sicht – und dies gilt es zu kommunizieren. Besonders im Sonnenbrillen-Segment ist die Konkurrenz durch Online-Händler und Anbieter außerhalb der Augenoptik groß – und mit Blick auf einen geeigneten UV- und Blendschutz die persönliche Anpassung einer Sonnenbrille bei den Experten für gutes Sehen besonders wichtig. Botschaften, die verschiedene Zielgruppen ansprechen sollen und Kommunikation auf mehreren Ebenen erfordert“, erklärt der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) in einer Pressemitteilung.

Anzeige
Alteos Banner

Endkunden-Ansprache in Print- und Online-Medien

Im Rahmen der „Ihre Innungsoptiker“-Kampagne werden hierfür zielgruppengerechte Online-Anzeigen mit Motiven zum Thema „Sonnenbrille“ ausgespielt. Diese sind direkt mit der Optikersuche auf innungsoptiker.de verknüpft und sollen die Kontaktaufnahme zwischen Endverbrauchern und einem Augenoptiker in der Nähe vereinfachen. Um Verbraucher in Printmedien zu erreichen, wird das Thema Sonnenschutz für die Augen zusätzlich in die Content-Marketing-Kampagne eingebettet, die der Verband jährlich mit einem Zeitungs- und Pressedienst initiiert.

Zusätzlich stellt der ZVA Innungsbetrieben einen Flyer zur Verfügung, der über den Sonnenschutz für die Augen und die damit zusammenhängende Dienstleistung des Augenoptikers aufklärt. Die Betrieb können den Flyer im Geschäft auslegen oder den Kunden direkt aushändigen. Der Flyer steht zur Ansicht im Mitgliederbereich der ZVA-Website bereit, auch die Bestellkonditionen finden sich dort.

Ähnliche Beiträge