|

Brille & Co: Standbuchung verläuft vielversprechend

Live-Event startet mit internationalen Ausstellern und neuem Programm in den Messeherbst

Als eine der ersten augenoptischen Fachmessen seit dem pandemiebedingten Lockdown Anfang 2020 bietet die Brille & Co 2021 Fachbesuchern die Möglichkeit, sich persönlich über die neusten Trends und Innovationen der Branche auszutauschen und Produkte zu ordern. Zudem wird der Branchen-Treffpunkt in diesem Jahr um einige Programm-Highlights erweitert.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Das Messeteam steckt aktuell in den finalen Gesprächen mit potentiellen Ausstellern. Dabei haben bereits jetzt rund 90 Prozent der Aussteller 2020 einen Stand auf der Brille & Co 2021 gebucht – auch neue internationale Aussteller heißt die Fachmesse in diesem Jahr willkommen. Zudem präsentiert sie erstmalig eine „Stage“ mit Rednern und Talk-Runden von und mit der Branche. Als weiteres Highlight ist eine Sonderschau mit aktuellen Top-Modellen in Planung.

Die Brille & Co 2021 findet vom 18. bis 19. September in der Messe Dortmund statt. Coronabedingt muss vor Betreten der Veranstaltungsfläche ein Nachweis im Sinne der 3-G-Regeln (getestet, geimpft, genesen) erfolgen. Während der gesamten Messelaufzeit sorgt ein detailliertes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die größtmögliche Sicherheit aller Beteiligten.

Ähnliche Beiträge