|

Charmant: Vertrieb in Asien wird gestärkt

Charmant Vertrieb in Südkorea
In Südkorea gründet Charmant eine neue Vertriebsgesellschaft. Symbolbild: Unsplash/Daniel Bernard

Brillenproduzent mit neuen Niederlassungen in Singapur, Malaysia, Indonesien und Südkorea

Charmant hat bekannt gegeben, dass das Optik-Vertriebsgeschäft in Singapur, Malaysia und Indonesien von seinem regionalen Distributor übernommen und in Südkorea eine neue regionale Vertriebsgesellschaft gegründet wird. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte bisher über Distributoren in diesen vier Ländern. Mit den neuen hundertprozentigen lokalen Vertriebstöchtern will Charmant sein Geschäft weiter ausbauen.

Charmant in Singapur, Malaysia und Indonesien

Die Charmant Inc. und die Sin Kwang Holdings Pte. Ltd. haben eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach Charmant 100% des Optikvertriebsgeschäfts von Sin Kwang Holdings Pte. in den Märkten Singapur, Malaysia und Indonesien übernimmt.

Masakiyo Honjo, Präsident und CEO von Charmant Inc., erklärte: „Seit mehr als 40 Jahren ist Sin Kwang Optical einer der ältesten Geschäftspartner von Charmant, insbesondere in den Märkten Singapur, Malaysia und Indonesien. Wir schätzen ihre Beständigkeit und ihre unglaublichen Bemühungen, den Namen Charmant bekannt zu machen und unsere Produktdistribution signifikant zu erweitern. Mit dieser Akquisition werden wir uns bei Charmant darauf konzentrieren, das Geschäft in diesen drei wichtigen und strategischen Märkten noch weiter auszubauen. Das neue Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Kundinnen und Kunden, um den Markt weiterzuentwickeln – aufbauend auf der Basis, die das Team unter Herrn George Lee geschaffen hat. In Anbetracht der engen Freundschaft und Partnerschaft freuen wir uns, dass wir von Zeit zu Zeit weiterhin auf seine Erfahrung und Unterstützung zurückgreifen können.“

George Lee, Geschäftsführer von Sin Kwang: „Wir freuen uns, dass die neue Organisation durch die Übernahme von Charmant und die Zusammenarbeit mit unseren anderen Vertriebspartnern in die Lage versetzt wird, Ihnen, unseren geschätzten Kundinnen und Kunden, unseren Partnern und unseren Mitarbeitenden, ein ganz neues Leistungsniveau zu bieten, um den wachsenden Anforderungen der „Neuen Normalität“ für die Zukunft gerecht zu werden.“

Anzeige

Die Übernahme soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein. Charmant wird den neuen Betrieb voraussichtlich ab dem 1. Januar 2023 aufnehmen.

Charmant in Korea

In Korea wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, Charmant KOREA Co. Ltd (vorläufiger Name), für den Direktvertrieb neu gegründet. Charmant-Chef Masakiyo Honjo erklärte dazu: „In Korea beabsichtigen wir, unser Geschäft durch die Gründung einer hundertprozentigen lokalen Vertriebsgesellschaft weiter auszubauen. Indem wir direkt mit unseren Kundinnen und Kunden kommunizieren, wollen wir ihnen bessere Produkte und einen schnelleren Service bieten und unsere Beziehung zu ihnen noch weiter stärken. Insbesondere sind wir davon überzeugt, dass unser Flaggschiff – Line Art Charmant – in Korea großes Potenzial hat, da es für seinen hohen Tragekomfort sehr gefeiert wurde.“

Quelle: Charmant

Ähnliche Beiträge