Essilor: Nachhaltigkeitssiegel erhalten

Silber-Bewertung durch EcoVadis als Lob und Ansporn

Die internationalen Experten von Ecovadis würdigten die Essilor GmbH in ihrem Nachhaltigkeits-Rating für die fortschrittliche Unternehmenskultur. Essilor überzeugte insbesondere durch einen proaktiven Nachhaltigkeitsansatz und das Engagement für flexibles Arbeiten und Mitarbeiterbeteiligung.

24 Bewertungskriterien

EcoVadis ist der laut eigener Aussage weltweit größte Anbieter von Nachhaltigkeits-Ratings für Unternehmen. Rund 75.000 Firmen haben sich den Bewertungen in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung bereits gestellt. So auch Essilor: Im Gesamtranking konnte sich der Brillenglashersteller in diesem Jahr im vorderen Feld der geprüften Hersteller von medizinischen Apparaten und Materialien positionieren. Im Bereich Arbeits- und Menschenrechte hat Essilor ein Top-Rating erhalten.

Anzeige

Zur Beurteilung seiner Nachhaltigkeitsperformance musste sich Essilor einem umfangreichen Verfahren stellen. Dazu gehörten die Analyse von Firmendokumenten, eine 360-Grad-Begutachtung öffentlich zugänglicher Informationen und eine Expertenanalyse. Die Bewertung erfolgte auf Basis von 21 Kriterien wie etwa Energieverbrauch und Biodiversität, Korruptionsprävention, Arbeitsbedingungen und ein nachvollziehbar verantwortungsvolles Supply Chain Management.

Auf dem richtigen Weg

Essilor freut sich über die Auszeichnung und sieht sich in seinen Bemühungen, die Nachhaltigkeit des Unternehmens zu steigern, weitreichend bestätigt. Für das Unternehmen ist das EcoVadis Sustainability-Rating ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen und sich bei künftigen Bewertungen auf Goldposition zu etablieren.

Weitere Informationen zu EcoVadis, der Nachhaltigkeitsbewertung und zu Essilor gibt es auf ecovadis.com und essilorpro.de.

Bild: Essilor GmbH
Bild: Essilor GmbH

Ähnliche Beiträge