Essilor: Studie belegt Wirksamkeit der Stellest Brillengläser

Veröffentlichung in der Fachzeitschrift JAMA Ophthalmology

Die Ergebnisse der zweijährigen klinischen Studie zu den Essilor Stellest Brillengläsern wurden Anfang April in der renommierten medizinischen Fachzeitschrift JAMA Ophthalmology veröffentlicht. Die für das Myopie-Management entwickelten Brillengläser zeigen demnach auch nach zwei Jahren eine starke Wirksamkeit bei der Myopie-Kontrolle.

Die Kinder, die an der klinischen Studie teilnahmen, wurden nach dem Zufallsprinzip für Brillengläser mit stark asphärischen Linsen (HAL), Brillengläser mit leicht asphärischen Linsen (SAL) oder Einstärkenbrillengläser (SVL) ausgewählt. Die Essilor Stellest Gläser basieren auf dem optischen Design der HAL-Gläser. Der Beitrag enthält eine detaillierte Beschreibung der 2-Jahres-Ergebnisse dieser Studie, einschließlich der folgenden Hauptergebnisse:

Anzeige
  • Eine höhere Asphärizität der Linsen führte zu einer höheren Wirksamkeit bei der Myopie-Kontrolle, so dass HAL-Linsen das Fortschreiten der Myopie wirksamer verlangsamen konnten als SAL-Linsen.
  • HAL-Linsen zeigten eine hohe Wirksamkeit bei der Myopie-Kontrolle und verlangsamten das Fortschreiten der Myopie um durchschnittlich 0,80 dpt. (55%) und die Achsenverlängerung um 0,35 mm (51%) im Vergleich zu Einstärkenbrillengläsern (SVL).
  • Die Zwei-Jahres-Ergebnisse zeigen, dass die Tragedauer bei der Myopie-Kontrolle eine Rolle spielt, und dass sie einen signifikanten Einfluss auf die Wirksamkeit der Myopie-Kontrolle hat. So stieg die Wirksamkeit der Myopie-Kontrolle bei Kindern, die HAL-Linsen täglich ganztägig (≥12 Stunden/Tag) trugen, auf eine Verlangsamung der Myopie-Progression um durchschnittlich 0,99 dpt. (67%) und eine Verbesserung der Achsenlänge um 0,41 mm (60%) im Vergleich zu SVL.

Seit 2020 wurde das Essilor Stellest Brillenglas in Großchina, Russland, Singapur, Frankreich, Italien, Großbritannien, Irland, Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Brasilien, Kanada und den skandinavischen Ländern eingeführt.

—————–

Methodik:
Die zweijährige, randomisierte Doppelblindstudie wurde zwischen Juli 2018 und Oktober 2020 am WEIRC (Wenzhou Medical University – Essilor International Research Center) in China durchgeführt. 170 Schulkinder im Alter von 8 bis 13 Jahren mit einer Myopie zwischen 0,75 dpt und 4,75 dpt wurden in die Studie aufgenommen, wobei 157 Teilnehmer (92,4%) die Studie abschlossen. Die Kinder erhielten nach dem Zufallsprinzip Brillengläser mit hochasphärischen Linsen (HAL), Brillengläser mit leicht asphärischen Linsen (SAL) oder Einstärkenbrillengläser (SVL). Die Essilor Stellest Brillengläser basieren auf dem optischen Design der HAL-Gläser.

Das Essilor Stellest Brillenglas für das Myopie-Management wurde im Februar 2022 in Deutschland auf den Markt gebracht. Bild: Essilor
Das Essilor Stellest Brillenglas für das Myopie-Management wurde im Februar 2022 in Deutschland auf den Markt gebracht. Bild: Essilor

Ähnliche Beiträge