|

EssilorLuxottica: Gesellschaft durch Google

Augmented Reality-Hand
Das nächste Tech-Unternehmen gesellt sich zu EssilorLuxottica und der Augmented Reality-Initiative AR Alliance. Symbolbild: Maksimovata/Envato

Tech-Gigant stößt zu neuer Augmented Reality-Allianz hinzu

Die AR Alliance hat bekanntgegeben, dass Google das nächste Gründungsmitglied wird und einen Sitz im Vorstand erhält. Der Gründungsvorstand besteht derzeit aus sieben Mitgliedern, darunter Unternehmen wie Meta oder aus der Augenoptik EssilorLuxottica.

Die Initiative bietet laut eigenen Angaben eine „unterstützende und neutrale Umgebung für Organisationen jeder Größe, um eine aktive Rolle bei der Förderung und Stärkung des Augmented-Reality-Hardware-Entwicklungsökosystems zu übernehmen“. Verschiedene Organisationen aus dem expandierenden, globalen AR-Ökosystem arbeiten in der AR Alliance zusammen, um die Innovation von bahnbrechenden Technologien und Prozessen für die Entwicklung von AR-Wearables und -Geräten zu beschleunigen, die für die Nutzer eine sinnvolle und positive Erfahrung darstellen sollen.

Anzeige
FOCUS Abo

„Wir bauen AR gemeinsam auf“, sagte Dr. Bharath Rajagopalan, Vorsitzender der AR Alliance und Direktor für strategisches Marketing bei STMicroelectronics. „Das Versprechen von AR und sein potenzieller Markt sind so groß, dass es für alle unsere Mitgliedsunternehmen genügend Raum gibt, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Die AR Alliance ist der Ort, an dem konkrete Arbeit geleistet wird, um die Ansätze zur Förderung, Vereinheitlichung und zum Wachstum der globalen AR-Lieferkette zu harmonisieren und Innovationen zu beschleunigen. Wir freuen uns, dass Google sich uns bei dieser wichtigen Arbeit anschließt und seine technologische Führungsrolle, sein tiefes Marktverständnis und seine einzigartigen Markterfahrungen und -perspektiven einbringt, um den AR-Markt voranzutreiben.“

Steve Goldberg, Director, Next-Gen HW/SW Platforms bei Google, fügte hinzu: „Unsere Aufgabe ist es, die Informationen der Welt zu organisieren und sie universell zugänglich und nützlich zu machen. AR-Technologien, wie die, an denen die AR Alliance arbeitet, haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir mit Informationen interagieren, zu verändern, indem sie unsere physischen und digitalen Welten miteinander verschmelzen. Wir freuen uns darauf, mit der AR Alliance und ihren Mitgliedern zusammenzuarbeiten, um die Möglichkeiten von AR weiter zu erforschen und herauszufinden, wie sie zur Lösung alltäglicher Herausforderungen genutzt werden kann.“

Ähnliche Beiträge