| |

FSAO Jena: Meisterfeier nach „Pistor-Art“

Marcus Glaser, Annika Steimann und Frank Weingart
v.l.: Marcus Glaser, Annika Steimann (beste Absolventin des Jahrgangs), Frank Weingart. Bild: FSAO Jena

32 neue Augenoptikermeister erhalten Abschlusszeugnisse

Nach zwei aufregenden Jahren der Weiterbildung mit jeder Menge Lernen, Praktika und Prüfungen haben die Schüler der Fachschule für Augenoptik „Hermann Pistor“ Jena am 12. Juni 2024 ihre wohlverdienten Abschlusszeugnisse in Empfang genommen.

Frank Weingart, Leiter des SBSZ Jena-Göschwitz, zeigte sich in seinem Grußwort beeindruckt über das Engagement und die Leistungen des aktuellen Absolventenjahrgangs, der 32 neue Augenoptikermeister hervorgebracht hat. „Für Sie ist die jetzt abgeschlossene Ausbildung ein Gewinn für Ihre berufliche Zukunft“. Auch Arbeitnehmer-Vizepräsident Marcus Glaser (Handwerkskammer für Ostthüringen) würdigte in seiner Ansprache die Leistungen, die die Augenoptikermeister in den zurückliegenden zwei Jahren seit August 2022 gezeigt haben: „Sie sind ein besonderer Jahrgang, denn Sie stehen dafür, was das Handwerk auszeichnet: Mut, Willen, Können und Leidenschaft. Wir ziehen den Hut vor Ihrem Leistungswillen, Ihrer Ausdauer und selbstverständlich Ihrem Können.“

Anzeige
FOCUS Abo

Ein besonderer Glückwunsch ging an Annika Steimann. Mit der Note „sehr gut“ in allen 4 Teilen der Meisterprüfung wurde sie Jahrgangsbeste. Torsten Heistermann (Carl Zeiss Vision GmbH) ehrte die glückliche Absolventin mit dem Top-Job-Preis. Für Annika Steimann ist es der Traumberuf, bei dem sie vieles miteinander kombinieren kann: „Die Arbeit mit Menschen, um ihnen durch gutes Sehen mehr Lebensqualität zu geben, handwerkliche Tätigkeit und modernstes Equipment“.

Ähnliche Beiträge