Menicon: Neuheit im Produkt-Portfolio

Miru 1day Flat Pack Tageslinsen jetzt auch in multifokal

Menicon freut sich, die Markteinführung von „Miru 1day Flat Pack multifocal“, eine Erweiterung der Miru-Kontaktlinsenfamilie, bekannt zu geben. Damit wird die Miru 1day Flat Pack-Produktfamilie komplettiert. Es gibt sie nun als sphärische, torische und multifokale Varianten.

Die neue Kontaktlinse sorgt laut Menicon für gutes Sehen durch das sogenannte Neuro Adaptive Design. Sie korrigiert über die Nähe im Zentrum, sanfte Übergänge zwischen den optischen Zonen erleichtern die Adaption und sollen einen höchst flexiblen Einsatz ermöglichen für Umsteiger, Einsteiger oder auch für Brillenträger, die nur ab und zu eine Kontaktlinse tragen wollen.

Anzeige
Rodenstock (Anzeige)

Ausgeliefert wird die multifokale Tageslinse im bewährten Menicon Smart Touch-Verpackungsdesign, das so konzipiert ist, dass die Kontaktlinse immer mit der Außenfläche nach oben im 1 mm dünnen Blister liegt. Die Innenfläche der Linse wird so beim Aufsetzen nicht berührt.

Das neue Produkt ist seit Anfang Juli zunächst mit der Addition Low in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verfügbar.

Ähnliche Beiträge