|

Mido: Neuer Design-Award angekündigt

Visual zum neuen Sergio Cereda Eyewear Design Award
Bild: Mido

„Sergio Cereda Eyewear Design Award“

Der Veranstalter der Fachmesse Mido, die kommendes Wochenende in Mailand stattfindet, kündigt einen neuen Designpreis an. Ab 2025 wird erstmalig der „Sergio Cereda Eyewear Design Award“ verliehen.

„Wir freuen uns, die Einführung des Sergio Cereda Eyewear Design Award bekannt zu geben, einer prestigeträchtigen neuen Auszeichnung in der optischen Industrie“, heißt es dazu aus Mailand. „Dieser Preis ist eine Hommage an Sergio Cereda, eine einflussreiche Persönlichkeit des Brillendesigns, der inzwischen im Ruhestand ist, dessen Karriere sich jedoch über Jahrzehnte erstreckte und die Landschaft der Branche neugestaltete.“

Ziel des Preises sei es, „aufstrebende Talente im Brillendesign weltweit anzuerkennen und zu fördern“. Harvey Ross, CEO der Optyx Retail Group und Gründer von HMR Holdings, steht gemeinsam mit der Familie Cereda und den Organisatoren der Mido an der Spitze dieser Initiative.

Anzeige
Alteos Banner

Mido-Präsident Giovanni Vitaloni erklärte: „Diese Auszeichnung ist ein wichtiger Schritt, um neue Talente in unserem Bereich zu erkennen und zu inspirieren und die bemerkenswerten Beiträge von Sergio Cereda zum Brillendesign zu würdigen.“

Auch die Familie Cereda brachte ihre Begeisterung zum Ausdruck: „Sergio war von der Idee dieses Designpreises begeistert. Wir unterstützen diese Initiative von ganzem Herzen und ermutigen junge Designer, eine Karriere in diesem dynamischen und lohnenden Bereich zu verfolgen.“

Der Award ist mit 5.000 Dollar dotiert, die Einsendungen werden von einer internationalen Jury bestehend aus Harvey Ross, Mido-Präsident Giovanni Vitaloni, Caterina Cereda, Stefania Cereda-Oppermann und Bruno Palmegiani bewertet. Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2024. Der Gewinner des ersten Sergio Cereda Design Award wird auf der Mido 2025 bekanntgegeben.

Ähnliche Beiträge