Mister Spex: Erstes Geschäft in der Schweiz eröffnet

Mister Spex Store Zürich
Jetzt auch mit eigenem Geschäft in der Schweiz vertreten. Bild: Mister Spex SE

Zürich ist die Nummer 65

Mister Spex baut sein Retailnetzwerk international weiter aus und eröffnete am 2. November 2022 den ersten Schweizer Store in der Züricher Uraniastraße. Nach Deutschland, Österreich und Schweden ist die Schweiz das vierte Land, in das der Berliner E-Commerce-Händler seine stationäre Präsenz ausrollt.

Nachdem Mister Spex im März 2015 mit seinem Online-Shop in der Schweiz gestartet war und noch im selben Jahr das Partneroptikerprogramm vor Ort ins Leben rief, bietet der eigene Store nun weitere lokale Services. Dort finden Besucher ein ausgewähltes Brillen- und Sonnenbrillensortiment aus Eigen- und Luxusmarken, sie können die Modelle direkt anprobieren, bestellen oder Informationen für den späteren Online-Kauf mit nach Hause nehmen. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, auf das komplette Web-Angebot zuzugreifen.

Mirko Caspar, Vorstand der Mister Spex SE, erklärt: „Unsere Stores sind die perfekte Ergänzung zu unserem Online-Angebot und den Services durch unsere Partneroptiker. Denn vor Ort schaffen wir einen weiteren Zugang zu unserem Angebot, bieten Vor-Ort-Beratungen, Sehtests und Anpassungen – und sprechen ein zusätzliches Publikum an, das uns vielleicht noch nicht kannte oder beim Online-Kauf noch leichte Zweifel hatte. Wir haben es in der Schweiz geschafft, in sieben Jahren eine hohe Markenbekanntheit aufzubauen und sehen großes Potenzial für weiteres Wachstum. Daher freue ich mich umso mehr, dass wir nun in Zürich mitten in der Innenstadt unseren ersten Store eröffnen und unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben.“

Anzeige
Eschenbach (Anzeige)

Insgesamt umfasst das Retailnetzwerk von Mister Spex nun 65 Stores. Es ist geplant, noch in diesem Jahr weitere Stores in Deutschland zu eröffnen.

Quelle: Mister Spex

Ähnliche Beiträge