MPG: 75 Jahre MPO Brillenglas

Visual zu MPO Brillenglas wird 75
Gegründet als Schulz Optische Fabrik feiert die von MPG übernommene Marke MPO Brillenglas dieses Jahr ihr 75. Jubiläum. Bild: MPG

Vom Visionär zum internationalen Player

Dieses Jahr markiert einen besonderen Meilenstein für die MPG Optische Werke mit der Brillenglasmarke MPO. Denn vor genau 75 Jahren wurde die Marke als Schulz Optische Fabrik im Norden Deutschlands gegründet.

Von der ersten Produktion von Doppelfokusgläsern im Jahr 1949 über die Expansion und den Umzug in ein modernes, neues Fabrikgebäude in Flensburg 1954 bis hin zu der revolutionären Einführung der innovativen Next-Generation-Gleitsichtgläser 1999 war das Unternehmen von Wachstum sowie kontinuierlicher Innovation geprägt. Im Jahr 2008 wurde die Schulz Optische Fabrik erfolgreich von der MPG GmbH übernommen. 2016 wurde die Marke MPO Brillenglas mit dem Qualitätssiegel „Entwickelt in Österreich, hergestellt in Deutschland“ gegründet.

Anzeige
Alteos Banner

Mit der Jubiläumskampagne „Qualität mit Tradition“ feiert der Brillenglashersteller ab sofort nicht nur die Erfolge in der Vergangenheit, sondern will auch den Blick in die Zukunft richten, in der weiterhin auf innovative Lösungen und modernste Technologie gesetzt werde.

Ähnliche Beiträge